Preikestolen und Kjerag offiziell National Tourist Trails in Norwegen

Svenja
13.11.2020 10:51:00

#NordicNews zum Thema Norwegen

Zusätzliche Förderung für National Tourist Trails

Die Wanderwege zu Norwegens bekanntesten Tourismuszielen, Preikestolen und Kjerag, wurden von der norwegischen Umweltbehörde als Nationale Touristenpfade ausgewiesen. Zusätzlich zur normalen Förderung von Wanderwegen erhalten sie damit von der Regierung jährlich 300.000 NOK. Voraussetzung für die Benennung ist eine außergewöhnliche Anzahl von internationalen Besuchern. 

2018 hat das Ministerium für Klima und Umwelt beschlossen, dass bis zu 15 Wanderwege den Titel National Tourist Trail erhalten können. Als erstes erhielt Fosseråsa in Geiranger das Gütesiegel, Kjerag in der Gemeinde Sandnes und Preikestolen in der Gemeinde Strand sind nun der zweite und dritte Weg mit dem Titel.

Die zusätzlichen Gelder sind vor allem für die Beschilderung, sanitäre Einrichtungen, Vorbereitung der Wege, verbesserten Zugang und Unterstützung für Informations- und Sicherheitsmaßnahmen gedacht. Dadurch sollen beispielsweise die Anzahl von Rettungsaktionen sowie Abfall auf den Wegen verringert werden. Mehr zu den Wanderwegen.

Newsletter für Reiseveranstalter

Das könnte Sie auch interessieren

Diese Artikel in Norwegen

#NordicNews

Neuigkeiten aus Skandinavien

Auf unserem Blog finden Sie die wichtigsten Neuigkeiten aus der nordeuropäischen Tourismusbranche. Alles, was Sie als Skandinavien-Experte wissen müssen!

Bisher keine Kommentare

Schreiben Sie uns, was Sie von diesem Artikel halten.