Finnische Städte glänzen im globalen Glücksranking

Anja
von Anja
1 Min. Lesezeit
14.02.2024 13:29:50

#NordicNews zum Thema Destinationen und Finnland

Londoner Institut für Lebensqualität hebt Finnlands Erfolg im jährlichen Happy City Index 2023 hervor

Der jährliche Happy City Index 2023 des Londoner Instituts für Lebensqualität hat sechs finnische Städte für ihr Glück hervorgehoben. Helsinki führte die finnische Repräsentation an und belegte den 11. Platz weltweit. Lappeenranta sicherte sich den zweiten Platz in Finnland (25. Platz weltweit), gefolgt von Oulu auf dem dritten Platz (50. Platz weltweit).

Andere finnische Städte in der Liste sind Tampere (51.), Jyväskylä (58.) und Turku (60.). Der Happy City Index bewertete 200 Städte in fünf Kategorien: Bürger, Governance, Umwelt, Wirtschaft und Mobilität. Ziel war es, den Einfluss von Entscheidungsträgern auf das Glück der Menschen zu messen.

Finnlands konstante Spitzenposition im World Happiness Report seit sechs Jahren wird auf hohe Lebenszufriedenheit, Wertschätzung von Freiheiten und soziale Unterstützung in einer stabilen Gesellschaft zurückgeführt. Antti Aumo, Leiter von Invest in Finland, betont, dass der gut funktionierende Wohlfahrtsstaat die Grundlage für ein günstiges Geschäftsumfeld bildet.

Die Anerkennung Helsinkis geht auch darauf zurück, zu den Top 30 Startup-Hubs Europas zu gehören. Helsinki gilt ebenfalls als guter Ort für Einwanderer. Die Auszeichnungen Helsinkis umfassen auch den Titel der besten Stadt für Work-Life-Balance und Lob für die technologische Ausstattung sowie die allgemeine Lebensqualität. Oulu wurde als zweitbester Ort für Familien mit kleinen Kindern und für erschwinglichen Wohnraum gelobt.

Mehr zu der Studie vom Londoner Institut für Lebensqualität.

Header: © Julius Jansson Unsplash

Describe your image

Zum Newsletter anmelden

Bisher keine Kommentare

Lassen Sie uns wissen, was Sie denken