Wo kommt NordicMarketing eigentlich her?

Jan
24.07.2018 09:28:00

Wie kam es eigentlich zu dieser langen Liste an Service-Leistungen von NordicMarketing für die Tourismus-Industrie?

Vor gut 14 Jahren, als die ersten Webseiten von Reiseveranstaltern das Licht der Welt erblickten, gab es eine Finnin, einen Finnen und einen Halbfinnen in einer Tochterfirma des damaligen Finnischen Fremdenverkehrsamtes in Frankfurt am Main, die sich in den Kopf gesetzt hatten, eine eigene Firma zu gründen. Ziel war es, das häufig unbekannte Finnland bekannter zu machen und Reiseveranstaltern in Deutschland näherzubringen.

Im Oktober 2004 war es soweit, die Firma NordicMarketing GmbH wurde damals von Heleena Luusua, Juha Haapanen und Jan Badur in Frankfurt gegründet. Es sollte dem Namen nach nicht nur auf Finnland begrenzt sein, sondern auch die Nachbarländer Schweden und Norwegen mit einbeziehen. Des Weiteren sollten auch Veranstalter in der Schweiz und Österreich erreicht werden, später kamen sogar die Niederlande, Polen, Tschechien und sehr viel später Russland mit hinzu.

Im Jahr 2010 zog sich die damalige Geschäftsführerin Heleena Luusua allmählich in den wohlverdienten Ruhestand nach Finnland zurück, der Firmensitz wurde vom Main an die Ruhr nach Bochum verlegt. 2012 verkaufte sie ihre Anteile an den finnischen Unternehmer Juha Tanskanen, Jan Badur wurde Geschäftsführer, das Team wurde durch weitere Nordeuropa- und Marketing-Spezialisten verstärkt. 

2012 wurde die finnische Schwesterfirma NordicMarketing Finland Oy mit der Geschäftsführerin Greta Tanskanen gegründet, Greta übernahm die Anteile von Juha Tanskanen und ist bis heute neben Jan Badur Gesellschafterin in der NordicMarketing GmbH.

NordicMarketing-meeting

Wer sind die Auftraggeber von NordicMarketing?

In der Gründungsphase profitierte man von bestehenden Geschäftskontakten sowie der finnischen Sprache, so dass der Fokus zu Beginn naturgemäß recht Finnland-lastig war. Diese Gewichtung hat bis heute Bestand, da sich NordicMarketing über die Jahre in Finnland als Spezialist für den deutschsprachigen Markt etablieren konnte und heute auf langjährige Kooperationen mit zahlreichen Kunden von Helsinki bis Lappland blicken kann.

So zählen zu den Kunden namhafte Destinationen und Firmen wie Helsinki Marketing, Levi Travel, Ylläs Travel, Visit Kemi, Ruka Kuusamo, Visit Oulu, Visit Tampere, Visit Vuokatti, goSaimaa, Viking Line, Tallink Silja und Finnlines, aber auch kleinere oder unbekanntere, wie Salla, Kouvola, Kotka, Kalajoki, Imatra, Utsjoki oder Kemijärvi, um nur einige zu nennen.

Durch Kooperationen und internationale Projekte gab es in den ersten Jahren bereits Kontakte zu Regionen im Norden Schwedens und Nordnorwegen. 2014 konnte NordicMarketing die komplette Region Schwedisch Lappland als großen und wichtigen Kunden gewinnen.

Das heutige Swedish Lapland Visitors Board vertritt alle namhaften Destinationen der Region, wie etwa Kiruna, Luleå, Gellivare, Arvidsjaur, Arjeplog, Piteå, Skellefteå, Boden, Sorsele,  Jokkmokk, Heart of Lapland oder Abisko. In den darauffolgenden Jahren ergaben sich neue Kooperationen mit Visit Värmland in Schweden sowie Hedmark in Norwegen, mit einzelnen Kunden wie Eriksberg oder Stilleben, aber auch FlyCar und Pro Sky.

NordicMarketing auf der ITB

Ein guter Indikator für das Interesse an Skandinavien sowie die Entstehungsgeschichte ist der Stand von NordicMarketing auf der ITB in Berlin.

Seit 2005 ist NordicMarketing jedes Jahr mit einem eigenen Stand auf der weltgrößten Tourismus-Messe vertreten. Waren es zu Beginn gerade mal 8m2 gemieteter Systemstand in der Halle 4.1 zwischen Aktivreiseveranstaltern und "Trends & Events", an dem sich einige Partner zwischen ihren Roll-Up Bannern drängten, so sind es heute 71m2 eigener Stand in Halle 18 neben den Nordischen Ländern, an dem Aussteller und Partner von NordicMarketing aus Finnland, Schweden und Norwegen präsent sind.

Grund hierfür ist das erfreuliche und wachsende Interesse deutscher Veranstalter an Nordeuropa, das jedes Jahr zunimmt und durch immer neue Reiseveranstalter bereichert wird. Umgekehrt ist die Nachfrage durch Leistungsträger an der ITB kontinuierlich gestiegen, so dass der Stand von NordicMarketing immer wieder erweitert wurde, um all den Partnern und Touristikern Platz für Meetings und Geschäfte zu bieten.

NordicMarketing-team-2018-3

NordicMarketing heute

Heute blickt NordicMarketing dankbar auf eine fast 14-jährige Firmengeschichte zurück und freut sich über Jahre erfolgreicher Kooperation mit touristischen Destinationen in Finnland, Schweden und Norwegen sowie einer stetig gewachsenen, langjährigen und vertrauensvollen Zusammenarbeit mit Reiseveranstaltern in Deutschland, Schweiz und Österreich.

Das mittlerweile zehnköpfige Team von NordicMarketing freut sich auf eine zukünftig ebenso vielfältige, langfristige und vertrauensvolle Kooperation als Vermittler zwischen Nordeuropa und Mitteleuropa. Zwischen Leistungsträgern und Reiseveranstaltern, zwischen all den Hotels, Ferienhäusern, Safarifirmen und Reedereien auf der einen und all den Produktmanagern, Skandinavien-Experten und Nordeuropa-Spezialisten auf der anderen Seite.

NordicMarketing Newsletter

Bisher keine Kommentare

Schreiben Sie uns, was Sie von diesem Artikel halten.