Wandern auf dem Lapplandsleden in Nordschweden

Anna
von Anna
1 Min. Lesezeit
11.08.2021 10:35:55

#NordicNews zum Thema Schweden

Neuer Wanderweg im nordschwedischen Västerbotten

Im Herbst wird der Lapplandsleden eingeweiht. Der neue 190 km lange Wanderweg verläuft zwischen Hemavan und dem Borgafjäll und schließt im Norden direkt an den Kungsleden an.

Der Lapplandsleden ist eine Weiterentwicklung des staatlichen Wegesystems in der Fjällregion. Auf der neuen Strecke gibt es vier Übernachtungshütten - ein Zelt ist aber dennoch für gewisse Streckenabschnitte notwendig. Drei zusätzliche Schutzhütten können zur Erholung während der Wanderung genutzt werden und sollen nur im Notfall als Übernachtungsmöglichkeit dienen.

Ausdauernde Wanderer können also in Abisko, in Schwedisch Lappland, auf dem Kungsleden (Schwedische Quelle) starten und enden im 590 km entfernten Borgafjäll in der Region Västerbotten am Endpunkt des Lapplandsleden.

Mehr Informationen zum neuen Lapplandsleden (Schwedische Quelle)

Describe your image

Zum Newsletter anmelden

Bisher keine Kommentare

Lassen Sie uns wissen, was Sie denken