Swedavias eigener Flughafenbetrieb nun fossilfrei

Marline
1 Min. Lesezeit
26.03.2021 13:32:35

#NordicNews zum Thema Nachhaltigkeit

Flughafenbetreiber Swedavia erreicht Meilenstein seiner Klimaarbeit

Kurz vor Ende des letzten Jahres hat Swedavia es als einer der ersten Flughafenbetreiber weltweit geschafft, den Betrieb seiner zehn Flughäfen in Eigenregie fossilfrei zu gestalten. Diesen Meilenstein hat das Unternehmen in seinem Jahres- und Nachhaltigkeitsbericht 2020 festgehalten. 

Der nächste Schritt besteht nun darin, Unternehmen und Organisationen, die an den Swedavia Flughäfen operieren, bei der nachhaltigen Umstellung ihrer Betriebe zu unterstützen. Ziel ist, die Klimabelastung durch die schwedische Luftfahrtindustrie zu reduzieren. 

Noch vor einem Jahrzehnt verursachte der Betrieb der zehn Swedavia Flughäfen jährlich ca. 8.000 Tonnen fossile CO2-Emissionen; diese Zahl konnte inzwischen auf Null reduziert werden. Als Ergebnis der Umstellung auf einen nachhaltigen Betrieb werden mittlerweile alle Swedavia-Flughäfen mit erneuerbarer Energie versorgt, beheizt und gekühlt. Auch die Flugzeugflotte von Swedavia wird mit Strom oder erneuerbarer Energie betrieben. Mehr zu Swedavia

Describe your image

Zum Newsletter anmelden

Bisher keine Kommentare

Lassen Sie uns wissen, was Sie denken