Cruise Baltic wird papierlos & nachhaltige Maßnahmen bei Finnair

Frederike
1 Min. Lesezeit
25.02.2020 16:38:22

#NordicNews zum Thema Nachhaltigkeit

Cruise Baltic verzichtet komplett auf Papier

Cruise Baltic ist das erste Kreuzfahrtnetzwerk, das vollständig papierlos wird. Die Initiative steht im Einklang mit dem Ziel, die Ostsee zum nachhaltigsten Kreuzfahrtziel der Welt zu machen.

Konkret bedeutet dies, dass Cruise Baltic von nun an überhaupt keine Broschüren oder Faltblätter mehr für irgendwelche Märkte druckt. Damit wird das Netzwerk das erste vollständig papierlose Kreuzfahrtnetzwerk. Die einzigen Drucksachen, die das Netzwerk beibehält, sind Visitenkarten. Diese bestehen jedoch aus zu 100% recycelten T-Shirt-Resten, die normalerweise weggeworfen werden würden. 

Der Schritt, papierlos zu werden, ist nur ein kleiner Teil der vielen nachhaltigen Maßnahmen, die von Cruise Baltic ergriffen werden. Im Jahr 2019 unterzeichneten 29 Partner auf der Konferenz für nachhaltige Kreuzfahrten in der Ostsee in Kopenhagen das "Nachhaltigkeitsmanifest für Kreuzfahrten in der Ostsee". Das Manifest wurde zusammen mit allen Partnern von Cruise Baltic als gemeinsame Vision für eine nachhaltigere Region erstellt. Mehr zu Cruise Baltic.

Finnair halbiert CO2-Ausstoß bis 2025

Die finnische Airline möchte zudem bis 2045 komplett emissionsfrei unterwegs sein. Diesbezüglich hat Finnair eine Reihe von Maßnahmen angekündigt, die die Treibhausgasemissionen reduzieren sollen. Bis 2025 sollen die Emissionen im Vergleich zu 2019 halbiert werden. Nach der Definition des finnischen Umweltinstituts (Syke) bedeutet dies, dass nicht mehr CO2-Emissionen erzeugt werden, als kompensiert werden können. Finnair will das Gewicht und den Treibstoffverbrauch seiner Flugzeuge senken, den Einsatz von erneuerbarem Treibstoff ausweiten, in neue Flugzeugtechnologie investieren und die CO2-Emissionen ausgleichen. Mehr zu Finnair.

Zusammenarbeit von Finnair und Neste geplant

Die Airline und Neste, der weltweit größte Hersteller von nachhaltigem Flugkraftstoff aus erneuerbaren Abfällen und Rückständen, haben ein neues Abkommen unterzeichnet, das den Einsatz von nachhaltigem Flugkraftstoff im Flugbetrieb bei Finnair schrittweise und erheblich steigern wird. Die neue Partnerschaft wird einen wichtigen Beitrag zum langfristigen Ziel der Klimaneutralität von Finnair leisten. Nachhaltige Flugkraftstoffe sind ein wesentlicher Bestandteil der langfristigen Lösung zur Verringerung des CO2-Fußabdrucks des Luftverkehrs, da sie die CO2-Emissionen im Vergleich zu fossilen Brennstoffen um bis zu 80% reduzieren. Mehr zu Finnair und Neste

Describe your image

Zum Newsletter anmelden

Bisher keine Kommentare

Lassen Sie uns wissen, was Sie denken