Skandinaviens erstes Null-Energie-Hotel eröffnet

Anna
von Anna
1 Min. Lesezeit
16.06.2021 12:08:54

#NordicNews zum Thema Nachhaltigkeit

Comfort Hotel Solna in Stockholm als erstes Null-Energie-Hotel Skandinaviens

Am 1. Juni öffnete das Hotel der Nordic Choice Hotelkette seine Pforten für die ersten Gäste. Wegen des niedrigen Energieverbrauchs und Solarzellen auf Dach und Fassade, erzeugt das Hotel mehr Energie als es verbraucht. Das Gebäude soll soviel Energie produzieren, dass damit ein Tesla 57 mal die Erde umrunden könnte.

Beim Bau wurde nichts dem Zufall überlassen. Sowohl Größe als auch Platzierung der Fenster ist genaustens durchdacht, auf der sonnenzugewandten Fassadenseite und dem kompletten Dach sind Solarzellen verbaut. Die Aufzüge laden sich bei der Abfahrt automatisch auf, so dass die Auffahrt keinen extra Strom verbraucht und die Heiz- und Kühlvorgänge gehen auf Wärmepumpen eines speziell weiterentwickelten geothermischen Systems zurück, dem Borehole thermal energy storage (BTES). Das System ermöglicht die Speicherung überschüssig produzierter Energie.

Das Hotel verfügt über 336 Hotelzimmer, bietet aber auch eine Reihe an Wohnungen und ist neuer Hauptsitz des schwedischen Zweigs der Nordic Choice Kette. Das Hotel befindet sich direkt an der Friends Arena in Stockholm, unweit von seinem Schwesterhotel Quality Hotel Friends. Dieses ist kürzlich auf 650 Zimmer erweitert worden und ist damit das größte Hotel der schwedischen Hauptstadt.

Mehr Information zum neuen Null-Energie-Hotel in Stockholm (Schwedische Quelle)

© Header: Lasse Olsson

Describe your image

Zum Newsletter anmelden

Bisher keine Kommentare

Lassen Sie uns wissen, was Sie denken