SAS entlässt Mitarbeiter & SWISS fliegt nach Oslo

Frederike
30.06.2020 11:10:45

#NordicNews zum Thema Flugverkehr

SAS entlässt 1.600 Mitarbeiter

SAS Dänemark hat aufgrund der Auswirkungen der Corona-Pandemie 1.600 seiner Mitarbeiter entlassen müssen. Hierzu gehören laut einer Agenturmeldung vor allem Piloten, Kabinen- und Bodenpersonal. Bereits im April hatte die Airline angekündigt, bis zu 5.000 Stellen streichen zu müssen, da sie stark von der Corona-Krise betroffen ist. SAS hofft, die Mitarbeiter mit steigender Nachfrage nach Flügen wieder einstellen zu können. Das Unternehmen geht von einer Erholung des Flugverkehrs bis 2022 aus. Mehr zu SAS.

SWISS nimmt Oslo in den Flugplan auf

Die SWISS wird ihren Flugplan ab Zürich und Genf in den nächsten Wochen und Monaten kontinuierlich weiter ausbauen. Hierzu gehört sowohl die Erhöhung der Frequenzen bestehender Strecken als auch die Aufnahme neuer Ziele. Zu insgesamt zwölf neuen Europa-Strecken gehört auch die Verbindung Zürich – Oslo. Die Änderungen im Flugplan sind ab sofort im Buchungsplan sichtbar. Mehr zu SWISS

Newsletter für Reiseveranstalter

#NordicNews

Neuigkeiten aus Skandinavien

Auf unserem Blog finden Sie die wichtigsten Neuigkeiten aus der nordeuropäischen Tourismusbranche. Alles, was Sie als Skandinavien-Experte wissen müssen!

Bisher keine Kommentare

Schreiben Sie uns, was Sie von diesem Artikel halten.