Norwegen und Finnland stellen mögliche Öffnungspläne vor

Svenja
09.04.2021 17:56:08

#NordicNews zum Thema Einreisebeschränkungen

Pläne zur Öffnung der Grenzen nicht bindend

Sowohl die finnische als auch die norwegische Regierung haben Pläne zur schrittweisen Öffnung vorgestellt. Die Pläne sind jedoch nicht bindend, sondern richten sich nach den jeweils aktuellen Zahlen und Daten. Finnland wird im Plan zur Aufhebung der Beschränkungen zeitlich etwas konkreter als Norwegen.

Norwegens Vier-Stufen-Plan

Die norwegische Regierung strebt vier Schritte an, in denen die jetzt geltenden Beschränkungen im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie zurückgenommen werden. Der Plan legt dabei fest, welche Voraussetzungen für die einzelnen Schritte gegeben sein müssen. Kindern und Jugendlichen soll Vorrang eingeräumt werden, danach folgen Jobs und die Wirtschaft.

Bevor von einem zum nächsten Schritt gewechselt wird, werden die drei Kriterien Infektionssituation und Krankheitsstand, Kapazität im Gesundheitswesen sowie Impfung berücksichtigt. 

Öffnung für Auslandsreisen ab Schritt drei

In Schritt 2 sieht der Plan vor, Inlandsreisen wieder zuzulassen. Außerdem soll es Erleichterungen für Familienbesuche und Geschäftsreisen aus dem Ausland geben. Eine weitere Öffnung für Auslandsreisen sieht Schritt drei vor, allerdings weiterhin mit Beschränkungen durch Quarantäne und Tests. 

Bei dem gegenwärtigen Stand der Epidemie und der Impfungen rechnet die Regierung damit, dass die zweite Phase frühestens in der zweiten Maihälfte eingeleitet werden kann. Mehr zum norwegischen Vier-Stufen-Plan

Finnlands Plan zur Aufhebung der COVID-19-Beschränkungen

Im Gegensatz zu Norwegen hat Finnland einen Zielzeitplan veröffentlicht. Ziel des Plans ist es, der Öffentlichkeit, den Unternehmen und Gemeinden ein klares Bild davon zu geben, wie sich die Gesellschaft schrittweise öffnen wird. Da der Öffnungsplan auf Prognosen und Forschungsdaten basiert, ist er nicht bindend.

Die Regierung hofft allerdings, dass man die COVID-19-Epidemie im April und Mai weiter unter Kontrolle halten kann und die Impfungen weiter voran schreiten. So könnten die Voraussetzungen für den Übergang zum normalen Leben in Finnland im Juni und Juli erfüllt werden.

Öffnung der Binnengrenzen laut Zielzeitplan ab Juni

Dieser aktuelle Zielzeitplan sieht vor, dass die Kontrollen an den Binnengrenzen ab Juni beendet werden. Voraussetzung dafür ist, dass genügend Erwachsene geimpft sind und die epidemiologische Situation stabil ist. Der Zeitplan wird alle zwei Wochen aktualisiert. Mehr zum finnischen Öffnungsplan

Newsletter für Reiseveranstalter

Das könnte Sie auch interessieren

Diese Artikel in Finnland

#NordicNews

Neuigkeiten aus Skandinavien

Auf unserem Blog finden Sie die wichtigsten Neuigkeiten aus der nordeuropäischen Tourismusbranche. Alles, was Sie als Skandinavien-Experte wissen müssen!

Bisher keine Kommentare

Schreiben Sie uns, was Sie von diesem Artikel halten.