Sokos Hotels führt neuen Hoteltypen in Finnland ein

Marline
1 Min. Lesezeit
26.11.2021 17:27:07

#NordicNews zum Thema Unterkünfte

Das erste Heymo Hotel eröffnet im Frühjahr 2022 in Espoo Kelaniemi

Finnlands größte Hotelkette Sokos Hotels führt eine neue Art von Hotel mit flexiblem Service in die finnische Hotelbranche ein. Die neuen „Heymo“ Hotels passen sich flexibel an die individuellen Bedürfnisse der Reisenden an und der Hotelgast zahlt nur für die Leistungen, die zu einem bestimmten Zeitpunkt erwünscht sind. Das erste Heymo Hotel wird im April 2022 in Espoos Bezirk Keilaniemi seine Pforten öffnen.

Das Pilotprojekt des neuen Hotelkonzepts wird als Testplattform dienen. Das Feedback der Gäste soll in die Weiterentwicklung des neuen Hoteltypen einfließen, denn in den nächsten Jahren möchte Sokos Hotels in den großen Städten Finnlands weitere Heymo Hotels eröffnen.
Bereits in der Entwicklungsphase von Heymo wurden die Bedürfnisse der Sokos Kunden berücksichtigt.

Mit der neuen flexiblen Servicekategorie kehrt Sokos Hotels zu seinem Kerngeschäft zurück – dem gesunden Schlaf. Die Zimmer im Heymo werden mit hochwertigen Betten, Bettwäsche und Handtüchern ausgestattet. Alles andere bleibt jedem Gast selbst überlassen. „Das ökologischste Produkt ist das, das niemand kauft oder herstellt“, sagt Jukka Kaartinen, Development Manager bei Sokos Hotels. Überfluss an Produkten könne vermieden werden, indem nur das verwendet wird, was der Gast auch wirklich benötigt.

Darüber hinaus wird das Heymo viele Neuheiten in die finnische Hotelbranche einführen. Das Frühstück ist den ganzen Tag über in einem speziellen Frühstücksraum erhältlich. Das Ein- und Auschecken im Hotel erfolgt mit Hilfe von Automaten, so dass Transaktionen ohne lange Warteschlangen und zu jeder beliebigen Zeit möglich sind. Anstelle von Rezeptionisten gibt es im Heymo Ansprechpartner auf Abruf, die bei Bedarf rund um die Uhr persönlich zur Verfügung stehen. Zu den Zimmeroptionen gehören auch geräumigere Zimmer für Gruppen von bis zu sieben Personen, die die Gruppe für sich selbst buchen kann. 

Mehr zum neuen Hoteltypen von Sokos Hotels

Header © Sokos Hotels

Describe your image

Zum Newsletter anmelden

Bisher keine Kommentare

Lassen Sie uns wissen, was Sie denken