Norwegian Air Shuttle fliegt von Berlin nach Tromsö

Anja
von Anja
1 Min. Lesezeit
26.01.2024 14:45:11

#NordicNews zum Thema Flugverkehr und Norwegen

Low-Cost-Flieger bietet Flüge von Berlin nach Tromsö an

Norwegian Air Shuttle bietet zweimal pro Woche Flüge vom Berliner Hauptstadtflughafen nach Tromsö an. Die Flüge starten jeweils donnerstags um 14:30 Uhr und sonntags um 17:25 Uhr vom Terminal 2. Die Rückflüge von Tromsö nach BER erfolgen donnerstags um 9:35 Uhr mit Ankunft um 12:40 Uhr sowie sonntags um 13:25 Uhr mit Landung um 16:30 Uhr.

Die Strecke wird von einer Boeing 737-800 bedient. Norwegian Air Shuttle, die größte norwegische Fluggesellschaft und eine führende Low-Cost-Airline in Europa, hat seit 2002 mehr als 300 Millionen Passagiere befördert. Vom Flughafen BER bietet die Airline auch Flüge nach Bergen, Kopenhagen, Oslo und Stockholm sowie im Sommerflugplan nach Trondheim an. Alle Norwegian-Flüge werden am Terminal 2 abgefertigt.

Tromsö, als Ziel dieser neuen Flugverbindung, liegt malerisch in Nordnorwegen und ist besonders bekannt für seine atemberaubenden Polarlichter. Die Stadt bietet nicht nur spektakuläre Natur, sondern auch reiche Kultur und Tradition. Mit einer Vielzahl von Aktivitäten, darunter Hundeschlittenfahrten und Nordlicht-Fotografie-Workshops, gibt es in Tromsö für jeden Reisenden etwas zu erleben.

Norwegian Air Shuttle bedient mit weiteren Flugzielen ab Berlin auch andere beeindruckende Orte in Norwegen. Bergen, mit seiner bezaubernden Altstadt und Fjordlandschaft, sowie die Hauptstädte Kopenhagen, Oslo und Stockholm sind beliebte Ziele. Im Sommerflugplan bringt die Airline Abenteuerlustige auch nach Trondheim, einer historischen Stadt am Trondheimfjord. Jede dieser Destinationen verspricht ein einzigartiges Erlebnis, das die Vielfalt und Schönheit Norwegens widerspiegelt.

Mehr zu Norwegian Air Shuttle.

Header: © Dimitris Kkiriakakis Unsplash

Describe your image

Zum Newsletter anmelden

Bisher keine Kommentare

Lassen Sie uns wissen, was Sie denken