Neues aus Skandinavien, 26. November

Svenja
26.11.2018 09:35:48

#NordicNews

Immer montags gibt es auf unserem Blog die wichtigsten Neuigkeiten aus der nordeuropäischen Tourismusbranche. Dieses Mal stehen die Themen Flugverkehr, Schifffahrt, Hotels und World Ski Awards 2018 im Mittelpunkt.

Flugverkehr

  • Weitere Streckenstreichungen bei Nordica: Nachdem letzte Woche bekannt wurde, dass die Flüge von Tallinn nach Oslo gecancelt werden, entfallen nun auch Berlin, Hamburg und Göteborg. Flüge nach München und Stockholm werden reduziert. Bereits vergangene Woche gab Nordica bekannt, die Flüge von Tallinn nach Amsterdam, Oslo und St. Petersburg zu canceln. Nun wurden weitere Verbindungen genannt: Aus dem Portfolio der Sommerrouten entfallen auch Berlin, Hamburg, Rijeka und Göteborg. Die Zahl der Flüge nach Stockholm sowie zum einzig verbleibenden deutschen Ziel München werden reduziert. Mehr zu Nordica.
  • Grönland genehmigt Flughafenplan zur Förderung des Tourismus: Der umstrittene Plan sieht die Aufwertung der beiden Flughäfen in der Hauptstadt Nuuk und in der Küstenstadt Ilulissat vor. Zudem soll ein komplett neuer Flughafen gebaut werden. So sollen mehr Touristen nach Grönland gelockt werden. Mehr zu den Plänen.

Schifffahrt

  • Staatliche Unterstützung für neue Elektro-Fähren in Norwegen: Der Fährbetreiber The Fjords hat den Bau eines neuen emissionsfreien Schiffes angekündigt. Die „Legacy of The Fjords“ wird derzeit in Brødrene Aa in Norwegen gebaut. Der 400-Personen Katamaran hat das gleiche Design wie seine Schwesternschiffe „Vision of The Fjords“ und „Future of The Fjords“, wird jedoch im Gegensatz zu diesen beiden in der norwegischen Hauptstadt eingesetzt. The Fjords betreibt bereits 11 Schiffe, die die Fjorde Westnorwegens bedienen. Die beiden Flaggschiffe Vision und Future verkehren täglich zwischen Flåm und Gudvangen und besuchen ebenfalls den zum UNESCO Weltkulturerbe gehörenden Nærøyfjord. Mehr zu Norwegen.
  • Hurtigruten setzt auf Biogas aus Fischabfällen: Hurtigruten stattet seine Schiffe mit einem flüssigen Biogas Antrieb (LBG) aus. Das fossilfreie, erneuerbare Gas wird aus organischen Abfällen gewonnen. Die norwegische Reederei beabsichtigt mindestens sechs Schiffe mit Biogas und Batterieantrieb in Kombination mit LNG bis zum Jahr 2021 zu betreiben. Mehr zu Hurtigruten.

Hotels

  • Neues Flughafenhotel zwischen Harstad und Narvik: Im Juni 2019 eröffnet Best Western Hotels & Resorts ein neues Flughafenhotel mit 160 Zimmern am Flughafen Harstad-Narvik in Nordnorwegen. Der Flughafen liegt zwischen Harstad und Narvik und hat in den letzten Jahren ein starkes Wachstum an Besuchern verzeichnet. Mehr zum Hotel (norwegische Quelle).
  • Zwei weitere, exklusive Boutique-Hotels für die dänische Kette: Das kürzlich erweiterte und renovierte Kompas Hotel Aalborg mit 55 Zimmern sowie das gehobene Frederik VI'A Hotel mit 62 Zimmern am Stadtrand von Odense sind der Kette Small Danish Hotels beigetreten. Die knapp 80 Mitglieder konnten dieses Jahr einen Umsatzwachstum von 27% verzeichnen. Mehr zur Kette.

World Ski Awards 2018

  • Finnische Gewinner der World Ski Awards 2018: Das Hotel Iso Syöte ist zum 6. Mal in Folge zu Finnlands bestem Ski-Boutique Hotel gewählt worden. Bestes finnisches Skigebiet ist das Ski Resort Iso-Syöte, bestes finnisches Ski-Hotel ist Ruka Ski Chalets Apartment-Hotel und bestes Ski Chalet ist Rukan Salonki Chalets. Mehr zu den finnischen Gewinnern.
  • Norwegische Gewinner der World Ski Awards 2018: Norwegens bestes Skigebiet ist Trysil, das beste Ski-Boutique Hotel ist das Nermo Hotell, bestes Ski-Hotel ist das Radisson Blu Resort Trysil und das beste Ski Chalet ist Havsdalsgrenda. Mehr zu den norwegischen Gewinnern.
  • Schwedische Gewinner der World Ski Awards 2018: Schwedens bestes Skigebiet ist Åre, Buustamons Fjällgård ist das beste Ski-Boutique Hotel, das beste Ski-Hotel ist Copperhill Mountain Lodge & das beste Ski Chalet ist Skutan Ski Lodge. Mehr zu den schwedischen Gewinnern.

Unnützes Wissen

  • Kopenhagen bekommt die größte Indoor-Go-Kart-Strecke der Welt: Die weltgrößte Indoor-Go-Kart Rennstrecke mit 10.050 m² wird Ende 2019 in der Gemeinde Høje Taastrup westlich der dänischen Hauptstadt Richtung Roskilde eröffnen. Laut des Rennstreckenbauer Racehall wird die neue Bahn 33 % größer als die bestehende Go-Kart-Strecke in Aarhus. Mehr zur Go-Kart-Strecke.

Meistgeklickt am letzten Montag:

  • Ausgewählte Skandinavien-Reiseveranstalter auf NordicMarketing Webseite: Auf unserer Webseite gibt es jetzt eine Übersicht der Skandinavien-Experten, die wir auf FAM Trips, Sales Tours oder der ITB bereits kennenlernen durften. Hier geht's zu den Reiseveranstaltern.

Mehr Neuigkeiten aus Skandinavien

 

Das könnte Sie auch interessieren

Diese Artikel in Schifffahrt

NordicMarketing Newsletter

Bisher keine Kommentare

Schreiben Sie uns, was Sie von diesem Artikel halten.