Nachtzug von Göteborg nach Nordschweden wird eingestellt

Frederike
14.02.2020 09:58:50

#NordicNews zum Thema Zugverkehr

Bald kein Nachtzug mehr von Göteborg nach Norrland

Nachdem der staatliche norwegische Zugbetreiber Vy Tåg AB die Ausschreibung für eine der wichtigsten Verbindungen im schwedischen Streckennetz gewonnen hat, stellt der schwedische Betreiber SJ aus logistischen Gründen den Nachtzug von Göteborg nach Jämtland und Norrland ein. Ziele, die dann nicht mehr ans Nachtzug-Netz angeschlossen sind, sind z.B. Östersund, Åre, Luleå und Kiruna. 

Die schwedische Verkehrsbehörde Trafilverket hatte beschlossen, dass Vy Tåg AB den Nachtzugverkehr zwischen Stockholm und Narvik übernehmen wird. Obwohl die Entscheidung zunächst nicht Göteborg betrifft, wirkt sie sich auch auf die Geschäftstätigkeit von SJ aus. Mit den Nachtzügen des Unternehmens, die von Stockholm nach Jämtland und ins nördliche Norrland fuhren, konnten der Verkehr auf andere Weise koordiniert und geplant werden.

Das neue Abkommen über die Aufteilung des Zugverkehrs beginnt am 13. Dezember 2020, Nachtzüge von Göteborg fahren bis dahin wie geplant. Die Vereinbarung geht zunächst bis zum 14. Dezember 2024, danach besteht die Möglichkeit einer Verlängerung um zwei Jahre. Mehr zum Zugverkehr in Schweden (schwedische Quelle). 

 

Newsletter für Reiseveranstalter

Das könnte Sie auch interessieren

Diese Artikel in Zugverkehr

#NordicNews

Neuigkeiten aus Skandinavien

Auf unserem Blog finden Sie die wichtigsten Neuigkeiten aus der nordeuropäischen Tourismusbranche. Alles, was Sie als Skandinavien-Experte wissen müssen!

Bisher keine Kommentare

Schreiben Sie uns, was Sie von diesem Artikel halten.