Havila Kystruten sichert Finanzierung der Flotte

Anja
von Anja
1 Min. Lesezeit
20.09.2022 09:16:16

#NordicNews zum Thema Schiffsverkehr

Aufatmen bei Havila Kystruten: die Finanzierung ist gesichert

Die norwegische Reederei Havila Kystruten hat eine Lösung für die Finanzierung ihrer Flotte gefunden. Neue Kreditgeber übernehmen rund 370 Millionen Euro und decken damit auch die Zahlung für die neuen Schiffe Havila Polaris und Havila Pollux.

Die Inbetriebnahme der neuen Schiffe verzögert sich allerdings. Die Havila Polaris wird voraussichtlich ab Ende Dezember 2022 und die Havila Pollux ab Ende März 2023 in See stechen. 

Die Reederei ist bemüht Alternativen für die bestehenden Buchungen zu finden und wird sich mit den Gästen in Verbindung setzen.

Mehr zu Havila Kystruten.

© Header: Havila Kystruten

Describe your image

Zum Newsletter anmelden

Bisher keine Kommentare

Lassen Sie uns wissen, was Sie denken