Air Dolomiti mit neuer Direktverbindung nach Schweden

Frederike
07.05.2021 14:11:20

#NordicNews zum Thema Flugverkehr

Air Dolomiti fliegt von Frankfurt nach Südschweden 

Air Dolomiti, die italienische Fluggesellschaft des Lufthansa-Konzerns, wird erstmals den schwedischen Markt vom deutschen Drehkreuz Frankfurt nach Ronneby und Kalmar an der Südostküste Schwedens bedienen. Damit wird es außerdem ab diesen Herbst zum ersten Mal möglich sein, nonstop zwischen Ronneby und Frankfurt zu fliegen. Air Dolomiti wird die neue ganzjährige Multileg-Strecke betreiben, die den Flughafen Frankfurt am Main in Deutschland mit dem Flughafen Ronneby und dem Flughafen Kalmar in Schweden mit einem Flugplan verbindet. Die Verbindung ist sowohl für Geschäfts- als auch für Urlaubsreisende optimiert.

Der neue Service wird auch von der lokalen Tourismusbranche geschätzt, da die verbesserte Anbindung Besuchern, die die südostschwedische Region entdecken möchten, eine einfache und bequeme Erreichbarkeit bietet. 

Ab dem 19. September wird die neue Strecke an fünf Tagen pro Woche mit einer 120-sitzigen Embraer 195 nach Ronneby bedient – montags, mittwochs, donnerstags, freitags und sonntags:

Flughafen Frankfurt am Main (FRA) - Flughafen Ronneby (RNB) - Flughafen Kalmar (KLR):
Abflug in Frankfurt um 12:00 Uhr - Ankunft in Ronneby um 13:35 Uhr und in Kalmar um 14:50 Uhr.

Ronneby Flughafen (RNB) - Kalmar Flughafen (KLR) - Frankfurt am Main Flughafen (FRA):
Abflug in Ronneby um 14:20 Uhr und in Kalmar um 15:35 Uhr, Ankunft in Frankfurt um 17:25 Uhr.

Mehr zur neuen Verbindung von Air Dolomiti.

Newsletter für Reiseveranstalter

Das könnte Sie auch interessieren

Diese Artikel in Flugverkehr

#NordicNews

Neuigkeiten aus Skandinavien

Auf unserem Blog finden Sie die wichtigsten Neuigkeiten aus der nordeuropäischen Tourismusbranche. Alles, was Sie als Skandinavien-Experte wissen müssen!

Bisher keine Kommentare

Schreiben Sie uns, was Sie von diesem Artikel halten.