Viking Line verzeichnet 2018 stabile Passagierzahlen

Nina
24.01.2019 09:57:21

Stabile Passagierzahlen bei Viking Line im vergangenen Jahr

2018 reisten 6.411.537 Passagiere mit Viking Line. Im Jahr zuvor betrug die entsprechende Zahl 6.881.149. Dies war auf die damals erweiterte Kapazität durch den gecharterten Katamaran Viking FSTR auf der Strecke Helsinki-Tallinn zurückzuführen. 2018 war es Ziel der Fährgesellschaft, das Ticketpreisniveau zu beobachten, was zusammen mit Werftzeiten und Charterfahrten die Entwicklung des Fahrgastaufkommens beeinträchtigte. Die Ladeeinheiten betrugen 128.549 und die Zahl der beförderten Pkws lag bei 704.799. 

Der Verkehr auf den jeweiligen Strecken

Strecke Turku – Åland Inseln 

Auf der Strecke Turku–Åland Inseln–Stockholm lagen die Passagierzahlen auf der Viking Grace und der Amorella bei insgesamt 1.858.880 (1.885.643). Beide Schiffe befanden sich im Januar 2018 in der Werft.

Viking Grace auf ihrem Weg durch die Schären.

Strecke Helsinki – Mariehamn – Stockholm 

Auf der Strecke Helsinki–Mariehamn–Stockholm, die von der Mariella sowie der Gabriella bedient wird, fuhren in diesem Jahr 969.307 (1.036.559) Passagiere. Im Januar wurde die Gabriella auf der Strecke Turku–Stockholm eingesetzt, während die Viking Grace und die Amorella auf dem Trockendock lagen. Im April kam sie dann selbst für 14 Tage in die Werft.

Strecke Helsinki – Tallinn

Insgesamt 1.947.952 (2.341.440) Passagiere verkehrten zwischen Helsinki und Tallinn. Das höhere Fahrgastaufkommen im Jahr zuvor lässt sich durch den gecharterten Katamaran Viking FSTR erklären, der diese Route vom 10. April bis zum 15. Oktober 2017 bediente. Viking Line bot im Jahr 2018 verglichen mit 2017 38 Prozent weniger Abfahrten auf dieser Strecke an.  Zusammen mit der Viking XPRS wurde diese Verbindung zwischen dem 06. Juni und dem 12. August 2018 von der Mariella sowie der Gabriella bedient. Die Kapazitätsauslastung der beiden Schiffe war die beste, seitdem sie 2014 ihren Dienst im Sommerverkehr übernahmen.

Viking Line Gabriella auf See.

Strecke Mariehamn – Kapellskär

Auf der kurzen Strecke über die Ålandsee, von Mariehamn nach Kapellskär, stiegen die Passagierzahlen der Rosella auf 732.965 (722.269) und erreichten somit den besten Wert seit fünf Jahren. Ein positiver Trend ist bei Autoreisenden sowie schwedischen Kreuzfahrtpassagieren zu verzeichnen.

Strecken ab Stockholm 

Das Fahrgastaufkommen der Viking Cinderella von Stockholm aus betrug 894.520 (890.689). Diese Zahlen sind stabil, mit einem erhöhten Marktanteil: "Wir sollten mit den Passagierzahlen des Jahres 2018 zufrieden sein. Die Werftaufenthalte unserer Schiffe haben das Fahrgastaufkommen etwas beeinträchtigt, aber unser Ziel war es, das Ticketpreisniveau zu beobachten. Es herrscht weiterhin ein harter Preiswettbewerb, zum Wohle unserer Passagiere. In unseren Hauptmärkten blieb das Verkehrsaufkommen stabil. Die Anzahl russischer Fahrgäste stieg erfreulicherweise leicht an", so Viking Line-CEO Jan Hanses.

Mehr zu den einzelnen Strecken »»

Werftzeiten der einzelnen Schiffe

Im Januar 2018 befanden sich die Rosella 14 Tage, die Viking Grace 14 Tage und die Amorella 9 Tage lang in der Werft. Die Gabriella lag im April 14 Tage auf dem Trockendock. Sie hatte die Viking Grace sowie die Amorella im Januar auf der Turku-Strecke ersetzt.

Mehr zu den einzelnen Schiffen der Viking Line Flotte »»

Kontakt

Veranstalterkontakt:
Ralf Buchfink
Passenger Sales and Marketing Manager Germany and Western
Tel. +49 (0) 451-38463-17, Fax -99
Tel. +49 (0) 451-384631-0 
ralf.buchfink@vikingline.com
international.sales@vikingline.com
www.vikingline.de

Pressekontakt:
Johanna Boijer-Svahnström
Vice President Corporate Communications
Tel. + 358 18 277 48
johanna.boijer@vikingline.com

logo-vikingline

Über Viking Line

Die finnische Reederei Viking Line ist mit mehr als 6 Millionen Passagieren jährlich eine der führenden Reedereien im Passagierverkehr in der nördlichen Ostsee und Marktführer auf den Strecken zwischen Finnland und Schweden.
Viking Line verkehrt mit sieben Fährschiffen auf der nördlichen Ostsee zwischen Finnland, Schweden und Estland. Ein weiteres, modernes, LNG betriebenes Schiff ist für die Strecke Stockholm-Turku in Planung. Mehr über Viking Line »»

NordicMarketing Newsletter

Bisher keine Kommentare

Schreiben Sie uns, was Sie von diesem Artikel halten.