Neues aus Skandinavien, 8. Oktober

Marline
08.10.2018 09:57:00

#NordicNews

Immer montags gibt es auf unserem Blog die wichtigsten Neuigkeiten aus der nordeuropäischen Tourismusbranche. Dieses Mal stehen die Themen Norwegen, Flugverkehr, Reiseveranstalter, städtische Projekte sowie Finnland im Mittelpunkt. 

Norwegen

  • Nordic Choice Hotels übernimmt das Park Hotel Halden in der Provinz Østfold: Das Hotel eröffnete bereits am 01. Oktober 2018 als Clarion Collection® Hotel Park Halden. Das Hotel mit 64 stilvoll dekorierten Zimmern und einigen exklusiven Suiten befindet sich in zentraler Lage außerhalb des Stadtzentrums und ist nur einen kurzen Spaziergang von Sehenswürdigkeiten und touristischen Einrichtungen entfernt. Mehr zum Hotel (norwegische Quelle).
  • Neue Postschiffreisen & Erlebnisse an der norwegischen Küste: Ab Anfang 2021 fahren auf der Postschiff-Route zwischen Bergen und Kirkenes neben den bewährten Hurtigruten-Schiffen auch Schiffe der neuen Reederei Havila Kystruten. Mehr zu den Postschiffreisen des neuen Anbieters Havila Kystruten

Flugverkehr

  • Mit dem Flugzeug nach Schweden: In unserem neuen Blogbeitrag gibt es eine Übersicht aller direkten Flugverbindungen von Deutschland, Österreich und der Schweiz nach Schweden. Wir haben eine Verbindung übersehen oder es gibt Änderungen? Wir freuen uns über Ihr Feedback! Hier geht es zur Auflistung aller Direktflüge nach Schweden.
  • Norwegian mit starkem Passagieraufkommen im September 2018: Die norwegische Low-Cost-Airline beförderte im September knapp 3,5 Mio. Passagiere; das sind 9 Prozent mehr im Vergleich zum Vorjahresmonat. Mehr zu den Norwegian-Passagierzahlen.
  • Passagieraufkommen an den Swedavia-Flughäfen: An den 10 schwedischen Swedavia Flughäfen konnten im September 2018 insgesamt 3.766.000 Passagiere verbucht werden; das sind 2 Prozent weniger als im Vorjahr. Mehr zu den Passagierzahlen an schwedischen Flughäfen.

Reiseveranstalter

  • Troll Tours meldet Insolvenz an: Vergangenen Freitag erreichte uns die traurige Nachricht, dass der Nordeuropa-Spezialist einen Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens gestellt hat. Die beiden Geschäftsführer Andre und Michael Ricken begründen die Insolvenz mit erheblichen Verlusten im Island-Geschäft in den vergangenen zwei Jahren. Zudem hat sich ein kurzfristiger Ausfall einer Chaterflugkette 2017 negativ auf das Unternehmen ausgewirkt. Mehr zur Troll Tours Insolvenz.
  • Hometogo übernimmt das Ferienunterkunftsportal Casamundo: Als eines der führenden Portale im europäischen Ferienhausmarkt war Casamundo bisher Teil der zur Axel Springer gehörenden @Leisure Group. Mehr zur Übernahme
  • SKR Reisen kauft Studienreiseanbieter Rotala: SKR Reisen, Spezialist für kleine Gruppen, hat den Wettbewerber Rotala übernommen. Der Studienreiseveranstalter soll als eigenständige Marke bei SKR eingegliedert werden. Mehr zum Kauf

Städtische Projekte

  • Tunnel-Projekt zwischen Helsinki und Tallinn: Helsinkis Bürgermeister Vapaavuori äußert Bedenken am Bau des unterirdischen Bahntunnels zwischen Helsinki und Tallinn. Der Tunnel wäre zwar für das gesamte Land bedeutend, ein Projektstart sei für ihn aber unrealistisch. Der Versuch, öffentliche Fördergelder zu akquirieren erwies sich bisher als schwierig. Mittlerweile plant der finnische Unternehmer Peter Vesterbacka private Gelder für das Tunnel-Projekt zu sammeln. Mehr zum Tunnel-Projekt
  • EU-Support für die Entwicklung der Infrastruktur der Fährverbindung zwischen Helsinki und Tallinn: Die EU unterstützt das TWIN-PORT Projekt mit insgesamt 21,4 Mio. Euro. Das aktuelle TWIN-PORT 3 Projekts zielt darauf ab, die Umweltbelastung der RoPax-Fähren zu reduzieren und die multimodale Verkehrsanbindung weiterhin zu verbessern. Mehr zur Phase 3 des TWIN-PORT Projekts

Finnland

  • Finnland-Tourismus im August 2018: 2,6 % weniger Besucher als im Vorjahr. Die zweitmeisten internationalen Urlauber kamen aus Deutschland - mit knapp 89.000 Übernachtungen waren es allerdings
    7,2 % weniger als im Vorjahr. Alle Besucherzahlen für den August (finnische Quelle).
  • Neues Olympisches Trainingszentrum für Wintersport: In den nordfinnischen Regionen Vuokatti und Ruka entsteht eins der weltweit führenden Olympischen Trainingszentren für Wintersport. Der Fokus liegt dabei insbesondere auf den Wintersportarten Ski Alpin, Biathlon, Freestyle-Ski, Snowboard, Langlauf & Nordische Kombination. Mehr über das neue Olympische Trainingszentrum
  • Finnlands größtes Busunternehmen Koiviston Auto kauft den Express-Busbetreiber Onnibus: Im Jahr 2011 startete Onnibus als Anbieter von günstigen Fernbusverbindungen und half dabei, ein dynamisches Preismodell einzuführen. Koiviston Auto kündigte an, dass das Preisniveau nach der Übernahme gleich bleiben soll. Mehr über die Onnibus-Übernahme.
  • Neue günstige Preise für den Autozug nach Lappland: Mit der finnischen Bahn reist man nachts bequem in den Norden. Der Preis für den Schlafplatz ist unabhängig von der Länge der Reise gleich. Mehr zu den Autozug-Angeboten der finnischen Bahn. 
  • Klimawandel heizt Städte in Finnland auf: Im Vergleich zu anderen europäischen Ländern stieg die jährliche Durchschnittstemperatur in den nordischen Ländern am meisten. Die finnischen Städte Lappeenranta, Kouvola, Joensuu und Vaasa zählen zu 10 europäischen Städten, in denen die Temperatur am deutlichsten stieg. Auch im nordschwedischen Kiruna stiegen die Temperaturen überdurchschnittlich. Mehr zum Thema
  • Erstschnee & Eröffnung der Skisaison in Finnland: Im Norden Finnlands hat es vergangene Woche begonnen zu schneien. Am Freitag, den 05.10., eröffnete bereits das erste finnische Skigebiet. In Ruka stehen Besuchern nun die ersten beiden Pisten und Lifte zur Verfügung. Mehr über den Beginn der Skisaison (finnische Quelle).

Unnützes Wissen 

  • „Urban Beekeeping“ in der estnischen Hauptstadt: Neuerdings leben und arbeiten auf dem Dach des Vier-Sterne Hotels Nordic Forum in Tallinn mehr als 60.000 Bienen. Hotelgäste kommen beim Frühstück direkt in den Genuss des hoteleigenen Honigs – frischer kann es nicht sein. Das Nordic Hotel Forum ist übrigens das erste Hotel in Tallinn - nicht allerdings weltweit - welches Bienenstöcke auf dem Dach betreibt. Mehr zum Urban Beekeeping in Tallinn

Meistgeklickt am letzten Montag:

Mehr Neuigkeiten aus Skandinavien

 

Das könnte Sie auch interessieren

Diese Artikel in Finnland

NordicMarketing Newsletter

Bisher keine Kommentare

Schreiben Sie uns, was Sie von diesem Artikel halten.