Neues aus Skandinavien, 4. Februar

Svenja
04.02.2019 10:00:02

#NordicNews

Immer montags gibt es auf unserem Blog die wichtigsten Neuigkeiten aus der nordeuropäischen Tourismusbranche. Dieses Mal stehen die Themen AirlinesPersonalien und Reiseveranstaltern im Mittelpunkt.

Airlines

  • SAS erweitert Flugzeugflotte: Die Airline hat einen Leasingvertrag mit Air Lease Corporation unterzeichnet und erweitert die Flugzeugflotte damit um drei Airbus A321LR. Dadurch sollen mehr interkontinentale Routen, weniger Zwischenstopps und kürzere Reisezeiten ermöglicht werden. Das erste Flugzeug wird in der ersten Jahreshälfte 2020 in Betrieb genommen. Mehr zu SAS.
  • Norwegian plant Kapitalerhöhung: Nachdem die Übernahmepläne der British-Airways-Mutter IAG geplatzt sind, plant das Unternehmen eine Kapitalerhöhung um rund drei Milliarden norwegische Kronen (309 Mio. Euro). Außerdem zeigt sich die Low-Cost-Airline offen für weitere Gespräche mit Investoren bezüglich einer Übernahme oder Fusion. Mehr zu Norwegian.
  • Norwegen-Spezialist übernimmt Vollcharter nach Tromsö: Der norwegische Spezialveranstalter Din Tur As übernimmt vom 29. Mai bis 24. Juli 2019 die Charterkette von München nach Tromsö mit Germania. Vorheriger Vertragspartner war der insolvente Nordland-Spezialist Troll Tours. Nach der Neugründung der Troll Touristik GmbH bietet der Veranstalter auf Grund des hohen Risikos keine Charterflüge mehr an. Mehr zu Din Tur As
  • SAS wird Partner skandinavischer Teams bei den Olympischen Spielen 2020 & 2022: Erstmalig haben sich die drei Nationalen Olympischen Komitees aus Norwegen, Dänemark und Schweden für eine gemeinsame Partnerschaft für die Sommerspiele 2020 in Tokio und die Winterspiele 2022 in Peking entschieden. Mehr zu SAS

Personalien

      • Neue Flughafendirektorin für Flughafen Göteborg ernannt: Ab diesem Monat wird Anna Strömwall die Stelle am zweitgrößten Flughafen Schwedens antreten. Zuvor war sie bereits als Leiterin der Sicherheitskontrolle am Flughafen Stockholm Arlanda tätig. Mehr zu Anna Strömwall.
      • Søren Faerber neuer Managing Director von Scandic Dänemark:

        Faerber tritt sein neues Amt sofort an; darüber hinaus wird er auch Mitglied im Scandic Vorstand. Bereits seit 2006 ist Søren Faerber Teil des Scandic Management-Teams in Dänemark und war die letzten 4 Jahre als Bezirksleiter für den Raum Kopenhagen tätig. Mehr zu Søren Faerber.

Schifffahrt

    • Hurtigruten bringt den größten LED Bildschirm auf See: An Bord des Hybridschiffs MS Roald Amundsen begrüßt ein 17,5m hoher Bildschirm die Gäste, der mit hochmoderner LED-Technologie ausgerüstet ist. Er erstreckt sich über sieben Decks im Atrium. Das hybridbetriebene Kreuzfahrtschiff Roald Amundsen wird ab Frühjahr 2019 auslaufen. Mehr zu Hurtigruten.

Reiseveranstalter

  • Wikinger Reisen: 50% Expi-Rabatt für Island-Reisen im Februar: Anlässlich des 50-jährigen Jubiläums gewährt der Aktivreiseveranstalter Wikinger Reisen Verkäufern jeden Monat 50% Rabatt auf ausgewählte Reisen in ein bestimmtes Gebiet. Im Februar stehen sechs Island-Programme zur Auswahl. Der Rabatt gilt aber nur für Reisen, die in 2019 durchgeführt werden. Zudem ist das Kontingent begrenzt. Mehr zu Wikinger Reisen.
  • Highländer Reisen mit neuem Provisionsmodell: Reisebüros bekommen ab sofort 12% Grundprovision ab der 1. Buchung - ohne Mindestumsatz bis Ende 2021 garantiert. Mit dem neuen Provisionsmodell stellt der Wander- und Aktivreise-Spezialist die Weichen für eine nachhaltige und erfolgreiche Zusammenarbeit mit Reisebüros.  Mehr zum neuen Provisionsmodell.

Unnützes Wissen

  • The Taste of Finland: Ankerkraut, die Gewürzmanufaktur aus Hamburg, hat 2018 eine kulinarische Weltreise begonnen. Nach dem Start in Namibia ging es nach Finnland. Von Flusskrebsen essen in Helsinki, über Lörtsy in Savonlinna bis zum finnischen Blaubeerkuchen - die gesamte Video-Playlist gibt es hier. 

Meistgeklickt am letzten Montag:


Mehr Neuigkeiten aus Skandinavien

 

Das könnte Sie auch interessieren

Diese Artikel in Kurznachrichten

NordicMarketing Newsletter

Bisher keine Kommentare

Schreiben Sie uns, was Sie von diesem Artikel halten.