Neues aus Skandinavien, 25. März

Frederike
25.03.2019 09:27:09

#NordicNews

Immer montags gibt es auf unserem Blog die wichtigsten Neuigkeiten aus der nordeuropäischen Tourismusbranche. Dieses Mal stehen die Themen Helsinki, Airlines und Hotels im Mittelpunkt.

NordicMarketing Blog

  • NordicMarketing zum 15. Mal auf der ITB: NordicMarketing war dieses Jahr zum 15. Mal mit einem eigenen Stand auf der weltgrößten Reisemesse vertreten, der ITB 2019 in Berlin. Dieses Jahr mit 26 Ausstellern aus Finnland, Schweden und Norwegen. 15 Mal ITB bedeutet auch Geschichte, Entwicklung und zahlreiche Erlebnisse. Aus diesem Anlass haben wir in einem Blogbeitrag einige Beispiele von vergangenen Jahren zusammengestellt, alte Bilder hervorgekramt und zahlreiche Erinnerungen zusammengetragen.
  • Das Glück ist mit den Finnen: Laut dem World Happiness Report ist Finnland das glücklichste Land der Welt - und das zum zweiten Mal in Folge! Ein guter Grund, sich das Glücksgeheimnis mal etwas genauer anzuschauen. Immerhin kann auch Finnland als Reiseziel nur vom unendlichen Glück profitieren. Mehr dazu in unserem Blogbeitrag.

Helsinki

  • Zielvorgaben für die Entwicklung des maritimen Angebots in Helsinki: Der maritime Standort Helsinkis ist Teil seiner grundlegenden Charakteristik. Die jetzt vom Stadtrat genehmigte maritime Strategie und der Aktionsplan wurden ausgearbeitet, um Möglichkeiten der maritimen Erholung und touristischen Dienstleistungen zu entwickeln und die allgemeine Attraktivität der Stadt zu stärken. Ziel ist es beispielsweise, die Erreichbarkeit der Standorte am Wasser zu verbessern, Dienstleistungen im Schärengebiet zu entwickeln und weitere maritime Veranstaltungen durchzuführen. Mehr zur maritimen Strategie Helsinkis.
  • Neue Preiszonen für den öffentlichen Nahverkehr in Helsinki: Die Preisgestaltung für ÖPNV-Fahrkarten im Raum Helsinki wird sich am 27. April grundlegend ändern. Die alten Tarifzonen auf Gemeindeebene werden durch neue Zonen ersetzt. Interne, regionale und erweiterte Regionaltickets gehören der Vergangenheit an und stattdessen werden Tickets für die Zonen A, B, C und D angeboten. Mehr zu den neuen Preiszonen.

Airlines

  • Laudamotion mit neuen Verbindungen Wien – Göteborg/Stockholm-Skavsta: Ab dem 27. Oktober fliegt Laudamotion zweimal die Woche zwischen Wien und Göteborg. Hiermit reagiert die Airline auf die Verdoppelung der Passagierzahlen zwischen den beiden Städten in den letzten drei Jahren. Außerdem wird es bei Laudamotion ab Oktober die Direktverbindung Wien - Stockholm-Skavsta geben. Am 01. April nimmt Laudamotion auch Flüge auf der Strecke Stuttgart – Göteborg auf. Mehr zu den Verbindungen nach Göteborg und Schweden.
  • Ryanair fliegt im Winter Oslo - Hamburg: Ryanair hat mehrere neue nordische Strecken angekündigt, die später in diesem Jahr starten. Hierzu zählen auch wöchentlich zwei Verbindungen zwischen Oslo und Hamburg. Mehr zu Ryanair

Hotels

  • Baugenehmigung für neues Flughafenhotel Oulu: Laut Primehotels Oy, dem Betreiber des neuen Airport Hotels in Oulu, soll noch dieses Jahr mit dem Bau des neuen Hotels begonnen werden und schon in der zweiten Hälfte von 2020 der Betrieb aufgenommen werden.  Das Hotel soll auf acht Etagen über 170 Zimmer, einige Tagungsräume und ein Restaurant verfügen. Durchreisenden Passagieren soll es vor allem ermöglichen, die Nacht in der Nähe des Flughafens verbringen zu können. Mehr zum Airport Hotel Oulu (finnische Quelle). 
  • Hotels im Norden Norwegens profitieren: Tromsø ist der lukrativste Ort in Norwegen, um ein Hotel zu betreiben. Hotelzimmer in der Stadt im hohen Norden waren doppelt so profitabel wie die in der Hauptstadt im Februar. Das Einkommen aus der Übernachtung in Tromsø lag im vergangenen Monat bei NOK 1.275 (€131) pro verfügbarem Zimmer, ein Anstieg von etwas mehr als 20% gegenüber dem gleichen Monat des Vorjahres. Mehr zu Tromsø.

Restaurants

  • Europas erstes Unterwasser-Restaurant an Norwegens Küste: Beim Essen die Unterwasserwelt des Skagerraks bestaunen - das ist dank Panoramafenster nun in Südnorwegen möglich. Das Restaurant "Under" (auf Norwegisch sowohl das Wort für "unter" als auch für "Wunder") ist Europas erstes Unterwasser-Restaurant und bietet neben guter Küche aus Produkten der südnorwegischen Meeresgewässer auch ein unvergessliches Erlebnis. Allein das 34 Meter lange Gebäude des rennomierten Architekturbüro Snøhetta ist dabei bereits bewundernswert. Mehr zum Restaurant Under

Personalien

  • Norwegians Vorstandsvorsitzender tritt zurück: Bjørn Kise wird in der Jahreshauptversammlung am 7. Mai von seinem Posten als Vorstandsvorsitzender zurücktreten. Laut Kise handelt es sich hierbei um seine eigene Entscheidung – nach 25 Jahren im Vorstand möchte er Platz für neue Energie machen. Mehr zu Norwegian (schwedische Quelle).

Good to know

  • Ein Finne als „Happiness-Guide“: Zum zweiten Mal in Folge hat der World Happiness Report Finnland zum glücklichsten Land der Welt erkoren. Das Land möchte sein Wissen darüber, wie man das schafft, weitergeben – von den Besten lernen, sozusagen. Aus diesem Grund gibt es jetzt „Rent a Finn“. Acht „ganz normale Finnen“ haben sich bereiterklärt, Happiness-Guide zu werden und ihre Verbindung mit der Natur (in Finnland der Schlüssel zum Glück) zu teilen. Noch bis zum 14.04. kann man sich bewerben und mit etwas Glück seinen eigenen Finnen als Guide bekommen. Mehr zu Rent a Finn.
 

Meistgeklickt am letzten Montag:


Mehr Neuigkeiten aus Skandinavien

 

NordicMarketing Newsletter

Bisher keine Kommentare

Schreiben Sie uns, was Sie von diesem Artikel halten.