Neues aus Skandinavien, 03. Juni

Frederike
03.06.2019 09:23:17

#NordicNews

Immer montags gibt es auf unserem Blog die wichtigsten Neuigkeiten aus der nordeuropäischen Tourismusbranche. Dieses Mal stehen die Themen Hotels, Airlines und Camping im Mittelpunkt.

Hotels

  • Forenom eröffnet Aparthotel im Hafen von Malmö: Im November eröffnet der nordische Apartmentvermieter Forenom ein neues Aparthotel im westlichen Hafengebiet von Malmö (Västra Hamnen). Es befindet sich im ehemaligen Verwaltungsgebäude des schwedischen Schiffbauers Kockums mit 97 einzigartigen Wohnungen unterschiedlicher Größe, jede mit "voll ausgestatteten" Küchen und Badezimmern, die sowohl Privat- als auch Geschäftsreisenden zur Verfügung stehen. Mehr zu Forenom (schwedische Quelle). 
  • Kopenhagener Hotelboom setzt sich kontinuierlich fort: Die dänische Hauptstadt wird um 2.800 neue Hotelzimmer in der ganzen Stadt erweitert. In den nächsten vier Jahren sollen zudem 8.500 weitere Zimmer dazukommen. Laut VisitDenmark bedeutet dies bis 2022 über 32.000 Hotelzimmer. Das jüngste Mitglied der Brøchner Hotelgruppe, das Hotel Ottilia, wurde im Januar auf dem Gelände der alten Carlsberg-Brauerei eröffnet. Das neue 4-Sterne-Hotel verfügt über 156 Zimmer und luxuriöse Suiten, ein Restaurant mit Dachterrasse und Blick auf die Stadt, Konferenzräume und zwei Bars. Mehr zu Kopenhagen.  

Airlines

    • Finnairs Bestreben nach Pünktlichkeit: Zusammen mit dem privaten Unternehmen für Künstliche Intelligenz Silo AI hat die Airline eine neue Technologie vorgestellt. Das Werkzeug für das maschinelle Lernen Künstlicher Intelligenz wurde entwickelt, um dem Carrier zu helfen, Service- und Pünktlichkeitsprobleme zu überwinden, indem mögliche Störungen vorhergesagt werden, bevor sie auftreten. Mehr zu Finnair

Camping

  • Nordic Camping als erstes Unternehmen in der Campingwelt mit flexiblem Produkt:  Nordic Camping & Resort ist der erste große Campinganbieter der Welt, der es allen Campern jetzt noch einfacher macht, flexibel zu reisen. Nordic Camping-Gäste können künftig ein flexibles Produkt buchen, das unabhängig vom Grund bis zum Vortag des Anreisetages storniert werden kann. Dies soll dem Gast mehr Freiheit geben als die heute auf dem Markt übliche Stornoversicherung. Mehr zu Nordic Camping (schwedische Quelle). 

Schifffahrt

  • Das neue Schiff von Viking Line heißt Viking Glory: Bei der Reederei lief im Frühling ein großer Wettbewerb, um den Namen des neuen Kreuzfahrtschiffes des Unternehmens zu bestimmen. Tausende von Namensvorschlägen sind aus Schweden, Finnland, Åland und dem Rest der Welt eingegangen. Von diesen wurden zehn endgültige Finalbeiträge ausgewählt, für die inzwischen mehr als 30.000 Menschen gestimmt haben. Gewonnen hat der Name Viking Glory. Das klimafreundliche Schiff soll seinen Betrieb 2021 aufnehmen. Das Schiff, das jeden Abend von Stadsgården in Stockholm nach Turku in Finnland und zurück fährt, wird derzeit in Xiamen in China gebaut. Mehr zu Viking Line (schwedische Quelle). 

Destinationen

  • Schneetunnel in Vuokatti wird modifiziert und umgebaut: Der alte Halfpipe-Tunnel verwandelt sich in ein ganzjähriges Winterattraktionszentrum mit über 30 verschiedenen Elementen/ Aktivitäten. Hiermit ist der Schneetunnel perfekt für diejenigen, die ihren Snowboard- oder Skitag auf eine andere und kreativere Weise genießen wollen. Eröffnung ist für Juli geplant. Mehr zum Schneetunnel

Good to know

  • Psst - Finnland hat den besten Gin der Welt: Auf der San Francisco World Spirits Competition wurde der Arctic Blue Gin aus Ilomantsi in Finnland zum besten Gin der Welt gekürt. Auf Grund des strengen Werbeverbots für starken Alkohol in Finnland darf das aber so richtig niemand wissen - selbst im Ausland darf keine Online-Werbung gemacht werden. Grund genug, den Unternehmenssitz bald ins estnische Tallinn zu verlegen? Mehr zum besten Gin der Welt

Meistgeklickt am letzten Montag:

Mehr Neuigkeiten aus Skandinavien

Das könnte Sie auch interessieren

Diese Artikel in Hotel

NordicMarketing Newsletter

Bisher keine Kommentare

Schreiben Sie uns, was Sie von diesem Artikel halten.