Finnland verlängert Einreisebeschränkungen bis zum 18. März 2021

Svenja
19.02.2021 10:54:15

#NordicNews zum Thema Finnland

Grenzkontrollen sollen Ausbreitung von COVID-19-Varianten verhindern

Die Finnische Regierung hat beschlossen, die derzeitigen Einreisebeschränkungen bis zum 18. März 2021 zu verlängern. Da es aktuell noch keine geeigneten Maßnahmen gibt, durch die die Einreisebeschränkungen ersetzt werden könnten, sieht die Finnische Regierung keinen Anlass die Beschränkungen aufzuheben. Finnland hofft, durch die Kontrollen an den Binnen- und Außengrenzen die Ausbreitung von COVID-19-Varianten zu verhindern. 

Der Binnengrenzverkehr bezieht sich auf den Verkehr zwischen Finnland und anderen Schengen-Ländern. Finnland beschränkt derzeit die Einreise aus allen anderen Schengen-Ländern außer Island. Mehr zu Finnland

Newsletter für Reiseveranstalter

Das könnte Sie auch interessieren

Diese Artikel in Finnland

#NordicNews

Neuigkeiten aus Skandinavien

Auf unserem Blog finden Sie die wichtigsten Neuigkeiten aus der nordeuropäischen Tourismusbranche. Alles, was Sie als Skandinavien-Experte wissen müssen!

Bisher keine Kommentare

Schreiben Sie uns, was Sie von diesem Artikel halten.