Die Ulvön-Inseln

Touristenattraktion in den Schären vor der Höga Kusten in Schweden

Die Ulvön-Inseln

Touristenattraktion in den Schären vor der Höga Kusten in Schweden

Kulturelles Erbe auf Ulvön

Wer auf Ulvön ankommt hat das Festland hinter und nur noch das offene Meer vor sich. Die Inseln der kleinen Inselgruppe begrüßen einen mit traditionellen Fischerdörfern, unberührter Natur und spektakulären Klippen. 

Fischergemeinde in Nordschweden

Die Ulvön-Inseln sind die größte Touristenattraktion des Archipels der Höga Kusten mit einem fantastischen kulturellen Erbe dank der malerischen kleinen Häuser, Bootsschuppen und traditionellen Holzrahmen zum Trocknen von Fischernetzen. Dies war einst die größte Fischergemeinde Nordschwedens und wird oft als das Juwel des Bottnischen Meeres oder Norrlands Sandhamn bezeichnet. Auch die lange Tradition der Surströmming-Produktion auf der Insel trägt zum wertvollen kulturellen Erbe von Ulvön bei. Noch immer befindet sich hier eine der größten Produktionsstätten für den berühmt-berüchtigten fermentierten schwedischen Hering. Machen Sie einen Spaziergang entlang der Hamngatan und tauchen Sie in die Atmosphäre ein, während Sie die ikonischen kleinen roten Bootsschuppen bewundern.

Blick auf Ulvö

Nord- und Südinsel

Im Süden der Nordinsel befindet sich Ulvöhamn, das Hauptdorf der Inseln. Hier befinden sich Hotel und Restaurants. Empfehlenswert ist auch ein Tagesausflug in den nördlichen Teil der Inseln, wo Sie das Fischerdorf Sandviken, den Leuchtturm oder den Badestrand Norrsand besuchen können.

Die südliche Insel verfügt über ein Naturschutzgebiet und hübsche Badebuchten. Die Bucht Fäbodviken ist ein schönes Ausflugsziel. Es gibt auch ein altes Fischerdorf namens Marviksgrunnan, das eine Kapelle und ein Bergwerk besitzt. Von hier aus können Sie einen Wanderweg nach Ulvösundet nehmen.

Inselerlebnisse

Hotel & Restaurant Ulvö

Ein einzigartiges Hotel an einem einzigartigen Ort. Der familiengeführte Betrieb in wunderschöner Insellage bietet 26 Doppelzimmer in verschiedenen Kategorien. Alle Zimmer haben Zugang zu kostenlosem WiFi, TV und einem gemeinsamen Balkon. Die Gastgeber möchten, dass Sie sich wie zuhause fühlen, aber gleichzeitig auch richtig verwöhnt werden. Die Zimmer sind alle individuell eingerichtet - mit angenehmem natürlichen Licht, schönen Designdetails und luxuriösen Badprodukten.

Im Hotel Ulvö gibt es zahlreiche Aktivitäten für Familien - genießen Sie den beheizten Pool, Minigolf, Beachvolleyball und Spielplätze mit Grillplätzen.

Das Restaurant des Hotel Ulvö lädt zur Inselkulinarik: Die Essensphilosophie des Restaurants sind moderne und klassisch zubereitete skandinavische Gerichte, wobei der Schwerpunkt auf lokalen Produkten liegt.

Hotel Ulvö

 

Café & Bistro Ulvöbyn

Das Café & Bistro Ulvöbyn ist eine entspannende Oase mitten im Inseldorf Ulvöhamn. Tagsüber kann hier ein herzhafter Snack und ein erfrischendes Getränk genossen werden - am Abend verwandelt sich die Location zu einem gemütlichen und persönlichen á la Carte Bistro. Vier Atmosphären unter einem Dach - jeder Raum ist einzigartig. Nehmen Sie Platz in einem von ihnen oder im Garten. Die Bibliothek bietet etwas Ulvö-Romantik. Ruben's Bistro ist ein gemütlicher, behaglicher Raum, perfekt für späte Abendessen und lange Gespräche. Der Blumen- und Kräutergarten des Café & Bistros ist beliebt für Kaffee, Mittag- oder Abendessen. Außerdem gibt es ein eigenes Weinhaus.

Höga-Kusten-Ulvön-Ulvöbyn

 

Ulvö-Museum

Wer sich für Kulturgeschichte interessiert, dem sei ein Besuch im Ulvö-Museum wärmstens empfohlen, um mehr über die reiche Geschichte der Insel in Bezug auf Fischerei, Heringsgärung und Bergbau zu erfahren. Hier kann u.a. ein altes Wohnhaus einer Fischerfamilie, "Kokhuset", besichtigt und der Alltag im früheren Ulvöhamn kennengelernt werden.

Höga-Kusten-Ulvön-Museum

 

Alte Kapelle von Ulvön

Versäumen Sie nicht die Alte Kapelle von Ulvön, eines der ältesten Holzgebäude der Küste Norrlands aus dem Jahr 1662. Die Kapelle steht in Ulvöhamn, dem Hauptort von Ulvön. Das von außen eher unscheinbare Gebäude, das in typisch schwedischer Blockhausweise gebaut wurde, überrascht innen mit großflächigen Wand- und Deckenmalereien des Künstlers Roland Johansson Öberg.

Höga-Kusten-Ulvön-Kapelle

 

Auf Ulvön befindet sich eine der größten, dennoch übersichtlichen Produktionsstätten für 'surströmming'. Marken wie Ulvöprinsen und Erik den Röde werden auf der Insel produziert. Röda Ulven erhält seinen Namen vom roten Granit, der auf der Insel gefunden wird.

Der berühmt-berüchtigte fermentierte Hering namens Surströmming ist ein traditionelles Gericht der Höga Kusten. Der saure Hering aus der Konservendose ist mehr für seinen überwältigenden fauligen Geruch als für seinen Geschmack bekannt. Für die Produktion wird gesalzener Hering für etwa zwei Monate in Fässern eingelagert, von wo er in Konservendosen überführt wird. Hier setzt sich der Verfaulungsprozess, oder besser Fermentierungsprozess, fort. Die Dosen werden dann etwa 6 – 12 Monate später in Supermärkten verkauft. Auf Grund ihres überwältigenden Gestankes wird 'surströmming' traditionell im Freien verzehrt, hauptsächlich im Sommermonat August. 

Surstömming

 

Kvarken Destination-EU-logo-light background(#f0f3f5)

Kontakt

Andreas Olsson
Tel. +46 705572124
andreas@hkdest.se
The High Coast Of Sweden
Torggatan 10, 891 33 Örnsköldsvik
Schweden
www.hogakusten.com 

Logo Höga Kusten

Destination

Sind Sie auf der Suche nach großartigen Naturerlebnissen? Dann ist das wunderschöne UNESCO-Weltkulturerbe Höga Kusten ein absolutes Muss. Entlang der Küste Norrlands - von Härnösand bis Örnsköldsvik - erstreckt sich die höchstgelegene Uferlinie der Welt. Sie zeigt deutlich die einzigartigen Folgen der Landhebung nach den Eiszeiten.

Höga Kusten in Schweden

Anreise

Die Scherenboote der Höga Kusten und die Boote von Höga Kusten Båtarna bringen Sie täglich nach Ulvön. Die M/F Ulvön und die M/F Minerva fahren im Sommer mehrmals täglich von Köpmanholmen ab. Die M/F Ulvön fährt den ganzen Winter über einmal täglich.

M/F Ulvö