Nachhaltiges Reisen und arktischer Lebensstil in Posio

Marline
29.10.2020 17:40:36

Nachhaltiges Reiseziel Posio in Finnisch Lappland

Posio ist eine kleine Gemeinde im südlichen Lappland, zwischen Rovaniemi und Kuusamo gelegen. Dort befinden sich auch die nächsten Flughäfen.
Die Wintersaison in Posio beginnt in der Regel mit dem ersten Schneefall im Oktober und dauert manchmal bis zum sehr späten Frühjahr - der letzte Schnee schmilzt oftmals erst im Juni!

Familienunternehmen und regionale Partnerschaften

Posios Reisebranche besteht aus vielen kleinen Familienunternehmen, die sich alle dafür einsetzen, die saubere und schöne Natur vor Ort zu schützen. Das Hotel Kirikeskus bietet seinen Gästen gemeinsam mit seinen Partnern einen unvergesslichen, individuellen Urlaub in einer ruhigen Umgebung ohne Menschenmassen.

Erstes Reiseziel mit Sustainable Travel Finland Label zertifiziert

Das Wildnishotel Hotel Kirikeskus hat im Juni 2020 das Label Sustainable Travel Finland – das von Visit Finland entwickelte Zertifikat für nachhaltiges Reisen - erhalten, und im Oktober diesen Jahres wurde das gesamte Reiseziel Posio zur ersten nachhaltigen Destination in Finnland. Eine gesamte Region kann nur dann zertifiziert werden, wenn mehr als die Hälfte der Reiseunternehmen für nachhaltiges Reisen zertifiziert sind. Ein großer Teil des Prozesses war auch die Green Key -Zertifizierung. Auch hier werden die Leistungsträger in der Region geprüft, um die Green Key Zertifizierung zu erhalten!

Grünes Hotel mit grünen Aktivitäten

Die Bewahrung der reinen Natur in Posio steht an erster Stelle und so denken Anbieter vor Ort ständig über neue Möglichkeiten nach, das Reisen nachhaltiger und so grün wie möglich zu gestalten. Der Fokus liegt auch darauf, Gästen authentische Erlebnisse zu bieten.

Nachhaltige Ansätze im Alltag

Im Wildnishotel Kirikeskus zum Beispiel wurde das Recycling verbessert, der Wasserverbrauch gesenkt, verschiedene Waschmittel für die Reinigung und das Waschen der Wäsche gewählt. Dieser grünen und nachhaltige Gedanke spiegelt sich auch in den Abenteuerprogrammen wider.

Umweltfreundliche Aktivitäten

Vor Ort wurden mehrere umweltschonende Aktivitäten entwickelt, wie Schneeschuhwanderungen, Husky- und Rentiersafaris anstelle von Motorschlittentouren. Die Anbieter vor Ort haben die Husky- und Rentierfarmen selbst besucht, so dass sie ihren Gästen garantieren können, dass auch die Tiere in guten und ethischen Bedingungen leben – dies ist wirklich wichtig für jeden einzelnen in Posio. 

Eine Woche mit authentischem arktischen Lebensstil

Das 7-tägige Winterprogramm des Hotel Kirikeskus ist so aufgebaut, dass es an die arktische Lebensweise hier im südlichen Lappland erinnert. Gästen soll vermittelt werden, wie Einheimische dort mit Schnee und Eis, in der Ruhe und Stille leben. Wie kommt man wirklich durch die dunkle und lange Jahreszeit - wie bewegt man sich im Schnee fort und wie kommt man auch im Winter an heimische Lebensmittel.
Zuerst werden die Gäste mit einem Briefing über die Gegend, die Unterkünfte, das Restaurant und seine lokale Küche begrüßt. Sie erhalten auch einige Hinweise, was man auf eigene Faust in der Freizeit unternehmen kann. Das Team beantwortet Gästen jede Frage, so dass sich jeder entspannen und sich darauf konzentrieren kann, den Urlaub in der arktischen Umgebung zu genießen. Am nächsten Tag werden die Gäste zu einem Besuch der nördlichsten Keramikfabrik Pentik mitgenommen, denn dafür ist die kleine Gemeinde Posio bekannt. Anu Pentik, die Künstlerin hinter all dem, hat die kleine Gemeinde in Finnland berühmt gemacht. Die Geschichte über die Fabrik und die Kunst sind sicherlich auch für Besucher interessant. Nach dem Besuch besteht auch die Möglichkeit, das Dorf zu besichtigen und in einem örtlichen Lebensmittelgeschäft Halt zu machen, so dass die Gäste das wahre Leben sehen und auch finnische Snacks oder etwas zum Mitnehmen für zu Hause kaufen können.

Posio-Huskysafari

Sich fortbewegen wie ein Einheimischer

Die nächsten Tage sind voller Tatendrang! Zuerst kann man sich im Skilanglauf versuchen - für Finnen natürlich ein sehr wichtiger Sport, aber auch ein wichtiges Transportmittel im Winter. Nach dem Skifahren gibt es nichts Besseres, als in die Sauna zu gehen, um sich aufzuwärmen. Skifahren und Sauna passen perfekt zusammen – das weiß man spätestens, wenn man es einmal ausprobiert hat! Ein Erlebnis, das Endorphine freisetzt wie nie zuvor! Nach der Sauna können Sie Ihre warme Ausrüstung anziehen und zu einer Motorschlittensafari in die Wildnis aufbrechen, um das Nordlicht zu jagen! Auch die Motorschlitten sind für die Einheimischen ein übliches Transportmittel, denn das ganze Jahr über müssen Seen und Wälder erreicht werden, um dort zu fischen, Brennholz zu sammeln und Rentiere zu züchten. Und warum in die Wildnis? Weil es dort keine störenden Lichter gibt! Wenn man das Nordlicht erfolgreich fotografieren möchte, muss man wirklich pure Dunkelheit um sich herum haben! Und wenn es ruhig genug ist, haben Sie vielleicht das Glück, auch das Nordlicht zu hören! Manche sagen, dass sie keine Geräusche machen, aber es ist bewiesen, dass sie es tatsächlich tun! Man braucht nur die richtigen Bedingungen - und natürlich totale Stille, um sie zu hören. Für Gäste, die ihren Urlaub möglichst umweltfreundlich verbringen möchten, kann das Programm in die Wildnis auch mit Huskys organisiert werden.

Posio-Skilanglauf

Treffen mit Rentieren

Im Programm enthalten ist ebenfalls ein Ausflug mit Schneeschuhen in die Natur und atemberaubende Umgebung. Ein Wanderung zu den magischen Eisfällen in der Korouoma-Schlucht ist ein unvergessliches Erlebnis! Ebenfalls Teil ist eine Hundeschlittentour zum Nationalpark Riisitunturi, damit Sie die berühmten Aussichten aus einem neuen Blickwinkel betrachten können. Nach der 3-stündigen Huskyfahrt wird auch eine lokale Rentierfarm besucht, wo Gäste in einer lappländischen Kota zu Mittag essen. Im Anschluss besteht die Möglichkeit Rentiere zu füttern, schöne Fotos mit ihnen zu machen und viele Geschichten von der Familie zu hören! Die Rentierzucht ist ein wirklich wichtiger Teil der lokalen Lebensgrundlage. Nach dem siebentägigen Programm sind die Gäste bereit, völlig entspannt nach Hause zu fahren – mit der Erfahrung im Gepäck, wie das Leben der Menschen im Norden wirklich abläuft! Vielleicht nehmen Sie ein bisschen von der arktischen Mentalität mit nach Hause, was Sie von den warmherzigen und aufrichtigen Menschen vor Ort gelernt haben, die Sie kennen gelernt haben!

Posio-Rentier

Kontakt: Posio

Janica Suominen
Development & Sales Manager at
Wilderness Hotel Kirikeskus & Holiday Resort Himmerki
info@janica.fi 
posiolapland.com/english
kirikeskus.fi/en
himmerki.com/de 

Newsletter für Reiseveranstalter

Das könnte Sie auch interessieren

Diese Artikel in Finnland

#NordicNews

Neuigkeiten aus Skandinavien

Auf unserem Blog finden Sie die wichtigsten Neuigkeiten aus der nordeuropäischen Tourismusbranche. Alles, was Sie als Skandinavien-Experte wissen müssen!

Bisher keine Kommentare

Schreiben Sie uns, was Sie von diesem Artikel halten.