Viking Line plant Bau einer neuen Ostsee-Fähre

Die Reederei Viking Line beabsichtigt, neue Fährschiffe für den Linienverkehr auf der Ostsee zwischen Schweden und Finnland bauen zu lassen. Dazu wurde mit der chinesischen Werft Xiamen Shipbuilding Industry Co. Ltd im November ein ‚Letter of Intent’ für den Bau des ersten Schiffes unterzeichnet. Im Frühjahr 2017 soll der endgültige Vertrag geschlossen und drei Jahre später die Passagierfähre abgeliefert werden. Die Grundsatzvereinbarung enthält auch eine Option für den Bau eines zweiten Schiffes und sieht eine Gesamt-Investitionssumme von 190 Mio. Euro vor.

Neue Fähre für die Route Turku – Åland – Stockholm vorgesehen

Das neue Schiff ist als Gemeinschaftsprojekt geplant, bei dem eine Reihe von finnischen und anderen europäischen Ausrüstern kooperieren, unter anderem Deltamarin, Wartsilä sowie ABB Marine. Eingesetzt werden soll das neue Schiff auf der Route von Turku (Finnland) über die Åland-Inseln (Finnland) nach Stockholm (Schweden). Das auf 63.000 Bruttoregistertonnen ausgelegte Schiff mit einer Gesamtlänge von 218 Metern soll 2.800 Passagiere befördern können und über eine Ladekapazität von mehr als 1.500 Frachtmetern verfügen. Für das Innendesign wird Viking Line skandinavische Architekten engagieren.

Ökologisch und umweltverträglich durch modernen Flüssiggas-Antrieb

„Wir planen, das Schiff mit einem modernen Flüssiggas-Antrieb auszustatten“, sagte Viking-Line-CEO Jan Hanses: „Mit der Viking Grace, dem weltweit ersten per Flüssiggas (LNG) angetriebenen großen Passagierschiff, haben wir ausgezeichnete Erfahrungen gemacht. Bei deren Planung wurde größter Wert auf Ökologie und Umweltverträglichkeit gelegt, auch dank innovativer energieeffizienter Technologien. Erst mehrjährige Planungsarbeit machte diesen Schiffsneubau möglich, der im Rahmen des EU-Programms ‘Motorways of the Seas’ entstand und mit Fördermitteln zum Ausbau der europäischen Verkehrsnetze (Connecting Europe Facility) unterstützt wurde, die in der Folge auch den Häfen von Turku und Stockholm zugute kamen.“

Über Viking Line

Die finnische Reederei Viking Line ist mit mehr als 6 Millionen Passagieren jährlich eine der führenden Reedereien im Passagierverkehr in der nördlichen Ostsee und Marktführer auf den Strecken zwischen Finnland und Schweden.
Viking Line verkehrt mit acht Fährschiffen auf der nördlichen Ostsee zwischen Finnland, Schweden und Estland. Ein weiteres, modernes, LNG betriebenes Schiff ist für die Strecke Stockholm-Turku in Planung.

MEHR…

Kontakt

Veranstalterkontakt:
Viking Line
Ralf Buchfink
Passenger Sales and Marketing Manager Germany and Western
Tel. +49 (0) 451-38463-17, Fax -99
Tel. +49 (0) 451-384631-0 
ralf.buchfink@vikingline.com
international.sales@vikingline.com
www.vikingline.de

Pressekontakt:
Johanna Boijer-Svahnström
Vice President Corporate Communications
Tel. +358 18 277 48
johanna.boijer@vikingline.com

Logo Viking Line
2017-07-06T11:13:07+00:00 25.01.2017|Categories: #NordicNews, News Archiv, Viking Line|Tags: , , , , , , , , |