Wintersafari in Schwedisch Lappland

Marline
22.02.2018 11:24:48

Wintersafari in Schwedisch Lappland

Eine exklusive, mit Erlebnissen gespickte, geführte Wintertour durch Schwedisch Lappland, mit Angeln auf Saibling, einer Nordlichtsafari und einem Besuch des ICEHOTEL in Jukkasjärvi.

Reiseverlauf Wintersafari

Tag 1: Ankunft in der Abisko Mountain Lodge

Ankunft entweder am Flughafen von Luleå oder Kiruna. Sie werden mit Minivans abgeholt. Unterbringung in der Abisko Mountain Lodge, in Zweibettzimmern oder Vierbetthütten mit Blick auf die berühmte Lappenpforte (Lapporten), das Tor zu Lappland. Abendessen mit samischem Unterhaltungsprogramm.

Tag 2: Angelausflug und Abendessen in der Aurora Sky Station

Ganztägig. Angeln auf Saibling am See Cuonjájávri inmitten des Tors zu Lappland, 10-15 km von der Abisko Mountain Lodge entfernt. Angellizenz und Guide inbegriffen. Sollten die Temperaturen unter -20 Grad fallen, wird der Angelausflug abgesagt und stattdessen andere Aktivitäten angeboten. Transport zum See Cuonjájávri per Motorschlitten. Wir werden das Mittagessen in einer samischen Hütte (goahti) oder einem Schnee-Unterstand am See zu uns nehmen. Abends fahren wir mit dem Sessellift zur Aurora Sky Station auf dem Gipfel des Berges Nuolja, 900 m über dem Meer, um das Nordlicht zu beobachten. Die Aurora Sky Station ist ein Forschungsobservatorium für Polarlichter und wurde vom Lonely Planet zum besten Platz der Welt gekürt, um das Nordlicht zu erleben. Ein Vier-Gänge-Abendmenü in der Aurora Sky Station ist inbegriffen.

Tag 3: Angeln am See Torneträsk

Ein ganzer Angeltag auf dem See Torneträsk, Mittagessen inklusive. Angellizenz und Guide inbegriffen. Transport per Motorschlitten. Sollten die Temperaturen unter -20 Grad fallen, wird der Angelausflug aufgrund des hohen Risikos von Erfrierungen abgesagt und stattdessen andere Aktivitäten angeboten. Abendessen mit samischem Unterhaltungsprogramm in der Abisko Mountain Lodge.

Tag 4: ICEHOTEL Besuch in Jukkasjärvi

Check-out. Abreise aus Abisko und Besuch des Jukkasjärvi ICEHOTEL. Mittagessen in Jukkasjärvi. Andere Aktivitäten in Jukkasjärvi: Hundeschlittenfahrt, Besuch bei samischen Kunsthandwerkern, des Heimatmuseums oder der Kirche von Jukkasjärvi. Rückreise nach Kiruna. Abendessen und Übernachtung im Hotel Ferrum in Kiruna.

Tag 5: Abreise

Heimreise. Transfer vom Hotel Ferrum zum Bahnhof von Kiruna, dem Flughafen von Kiruna oder dem Flughafen von Luleå inbegriffen

Gefrorener Bottnischer Meerbusen

Produktinfos: Wintersafari

  • Saison: März bis Mai
  • Dauer: 5 Tage/ 4 Nächte
  • Teilnehmer: mind. 4 Pers.
  • Leistungen: Übernachtungen mit Vollpension, Programm wie beschrieben, Transfer vom Flughafen/ Bahnhof. Transport zu Ausflügen per Motorschlitten.
  • Ausrüstung: Die Teilnehmer müssen geeignete warme Kleidung sowie Schuhe mitbringen.
  • Hinweis: Teilnehmer müssen ihre eigene Angelausrüstung mitbringen. Rentierfelle und motorisierte Eisbohrer sind erhältlich. Angellizenz inbegriffen. Sollten die Temperaturen unter -20 Grad fallen, wird der Angelausflug aufgrund des hohen Risikos von Erfrierungen abgesagt und stattdessen andere Aktivitäten angeboten.

Swedish Lapland Visitors Board - EU Logo

Kontakt

North Sweden Event & Resor AB
Acusticum 2
941 63 Piteå
Tel. +46 (0) 70-390 95 59
info@north-event.com
www.north-event.com

Anbieter: North Sweden Event & Resor AB

North Sweden Event & Resor AB ist eine Incoming Traveling Company. Wir veranstalten und organisieren Ausflüge, Konferenzen und Veranstaltungen für kleine und große Gruppen. Wir arbeiteten überall im nördlichen Skandinavien. Bei uns kann der Kunde entweder ein fertiges Paket wählen, oder seine eigenen Pakete selbst zusammensetzen. Unsere Pakete gehen von einem Tag bis 14 Tage.

Destination: Piteå

Das einzigartige Archipel in Piteå zählt mehr als 550 Inseln und auch die Küstenstrände sind mit ihren 530 Kilometern Länge faszinierend. Der längste unberührte Strand ist 13 Kilometer lang. Das Meer am Bottnischen Meerbusen lädt beispielsweise zum Eislaufen oder zu Hundeschlittenfahrten und Motorschlittensafaris ein. Das Archipel erstreckt sich entlang des Weges zum Stadtzentrum mit Häfen im Norden, Süden und Osten.

Das könnte Sie ebenfalls interessieren

Diese Artikel in Reisepaket

NordicMarketing Newsletter

Bisher keine Kommentare

Schreiben Sie uns, was Sie von diesem Artikel halten.