Sommer im Saimaa-Seengebiet: Schifffahrten, visafrei nach Russland & Top-Event Imatranajo

Marline
18.06.2018 09:53:02

Sommer-Highlights im Saimaa-Seengebiet

Die Region Lappeenranta und Imatra im Saimaa-Seengebiet liegt nahe der russischen Grenze, nur ein paar Stunden von der finnischen Hauptstadt Helsinki entfernt. Von Helsinki aus ist sie in nur wenigen Stunden ganz einfach per Bahn, Bus oder Auto erreichbar.

Im Sommer lässt sich das Saimaa-Seengebiet am besten vom Wasser aus erkunden. In Lappeenranta und Imatra gibt es einige Anbieter, die Schifffahrten auf dem historischen Saimaa-Kanal oder Rundfahrten auf dem Fluss Vuoksi anbieten.
Von Lappeenranta aus bietet sich Besuchern zudem die Möglichkeit ins benachbarte Russland zu reisen und so die wunderschöne Natur der finnischen Seenlandschaft mit Wyborg und der Kulturmetropole St. Petersburg zu verbinden - ganz ohne Visum!

Urlauber, die Anfang Juli im Saimaa-Seengebiet unterwegs sind sollten sich die Top-Sommerveranstaltung Imatranajo merken.Das größte Straßenrennen in Skandinavien wird vom 06. bis 08. Juli 2018 die Stadt Imatra erobern.

Visafreie Kreuzfahrten nach Russland

Kreuzfahrt ins russische Wyborg

Die Kreuzfahrt auf dem historischen Saimaa-Kanal von Lappeenranta nach Wyborg an Bord der M/S Carelia ist selbst schon ein Erlebnis. Hier können Passagiere entspannen, die schöne Landschaft genießen und dabei die Schleusen erleben. Der Höhenunterschied der Wasserstände des Saimaa-Sees und des Finnischen Meerbusens beträgt 76 Meter! Die exzellenten Speisen des Büfetts an Bord veredeln Reisenden die Kreuzfahrt.
In Wyborg angekommen können Besucher Sehenswürdigkeiten besichtigen, eine Tasse Kaffee in einem der zahlreichen Cafés genießen, in interessanten, kleinen Läden shoppen oder die lebendige Atmosphäre in der alten Markthalle genießen. Dort kann man neben Lebensmitteln auch schönes Kunsthandwerk und Souvenirs preiswert kaufen. Leinen, Kristall und Matroschka-Puppen zählen zu den traditionellen Souvenirs aus Wyborg. Die Vielfalt der Restaurants und Cafes ist groß und man kann leckeres Essen zu vernünftigen Preisen genießen. Die Stadtbibliothek, vom weltberühmten finnischen Architekten Alvar Aalto entworfen, ist ebenso einen Besuch wert wie das Ausstellungszentrum Hermitage-Vyborg.

Visafreie 3-tägige Tour nach St. Petersburg

Während der 3-tägigen Tour nach St. Petersburg geht es zuerst von Lappeenranta aus mit der M/S Carelia über den Saimaa-Kanal nach Wyborg. Am selben Nachmittag dann mit dem Bus in die russische Metropole. Auf einer Abendkreuzfahrt auf dem Newa-Strom erlebt man die schönen Paläste, prachtvolle Kirchen und andere faszinierende Sehenswürdigkeiten. Am zweiten Tag hat man die Gelegenheit das bedeutsame Kunstmuseum Eremitage, den Schlossplatz, die Peter-und-Paul-Festung und andere einzigartige Sehenswürdigkeiten der russischen Metropole zu besuchen. Am dritten Tag geht es mit der M/S Carelia über Wyborg zurück nach Lappeenranta.

Produktinfos: Visafreie Kreuzfahrten nach Russland

  • Saison: Visafreie Kreuzfahrten mit der M/S Carelia werden von Mai bis September angeboten.
  • Dauer: Unterschiedlich, je nach Kreuzfahrt, z.B. 3-tägige Tour nach St. Petersburg
  • Startpunkt: Alle Kreuzfahrten nach Russland legen im Hafen von Lappeenranta ab.
  • Hinweis: Die Kreuzfahrten von Saimaa Travel Oy nach Russland auf der M/S Carelia sind für Bürger aller Länder visafrei.

Kontakt M/S Carelia

Saimaa Travel Oy Ltd
Kirsti Laine
Ratakatu 23, 53100 Lappeenranta
Tel. +358 (0) 5 5410 100
kirsti.laine@saimaatravel.fi
saimaatravel@saimaatravel.fi
www.saimaatravel.fi/en

st-petersburg-christi-auferstehungs-kathedrale

Schifffahrten im Saimaa-Seengebiet

Die Sehenswürdigkeiten der Region Imatra und Lappeenranta lassen sich entspannt vom Wasser aus entdecken. Im Sommer werden im Saimaa-Seengebiet viele verschiedene Schifffahrten angeboten.

Schifffahrten auf dem Saimaa-Kanal mit der M/S Camilla

Karelia Lines bietet zwei- oder dreistündige Kreuzfahrten auf dem knapp 43 km langen Saimaa-Kanal mit der M/S Camilla - ein spannendes Erlebnis für sich! Die Reise führt über die malerische Schärenlandschaft des Saimaa-Sees in den Saimaa-Kanal. Auf dem Hin- und Rückweg wird die erste Schleuse des Kanals durchfahren, die Fahrt erfolgt ausschließlich auf finnischem Hoheitsgebiet. Auf Wunsch können Charter-Kreuzfahrten organisiert werden.

Produktinfos: Schifffahrt M/S Camilla

  • Saison:  Mitte Mai bis Mitte September
  • Dauer: 2 oder 3 Std. (planmäßige Fahrten), private Kreuzfahrten nach Kundenwunsch
  • Kapazität: max. 350 Pers.
  • Startpunkt: Hafen von Lappeenranta

Kontakt M/S Camilla

Karelia Lines Oy
Matkustajasatama, 53100 Lappeenranta
Tel. +358 (0) 5 453 0380
sales@karelialines.fi
www.karelialines.fi/en

schifffahrt-saimaa-kanal-ms-camilla

Rundfahrten auf dem Fluss Vuoksi mit der M/S Vuoksetar

Die Sehenswürdigkeiten der Stadt Imatra lassen sich gemütlich bei einem Ausflug auf dem Fluss Vuoksi erkunden. Die M/S Vuoksetar startet ihre einstündige Rundfahrt auf dem Vuoksi am gleichnamigen Angelpark. Die zwischen Juni und Ende August angebotene Tour eignet sich hervorragend für kleine Gruppen sowie Personen mit körperlichen Einschränkungen. Neben dem planmäßigen Linienverkehr sind mit der M/S Vuoksetar zwischen Mitte Mai und Mitte September ebenfalls Charterfahrten möglich.

Produktinfos: Rundfahrt M/S Vuoksetar

  • Saison: täglich zwischen Ende Juni und Ende August
  • Dauer: 1 Std.
  • Kapazität: Platz für max. 14 Pers.
  • Startpunkt: Abfahrt um 15 Uhr am Angelpark, weitere Details auf der Website

Kontakt M/S Vuoksetar

Vuoksi Fishing Park Oy
Toni Kainulainen
Kotipolku 4, 55120 Imatra
Tel. +358 (0) 40 556 0121
vuoksi.kalastuspuisto@co.inet.fi
www.gosaimaa.com

rundfahrt-fluss-vuoksi-ms-vuoksetar

Kreuzfahrten mit der M/S Christina

Die malerischen Kreuzfahrten mit der M/S Christina starten am Hafen des Imatran Kypylä Spa in Imatra oder am Hafen in Rauha am Holiday Club Saimaa. Während der 1,5-stündigen Tour können Passagiere bei gutem Essen inmitten beeindruckender Seenlandschaft einen unvergesslichen Sommerabend verbringen.
Tickets für die Linienfahrten können vorab im Imatran Kylpylä Spa/ Holiday Club Saimaa oder noch bis zu 30 Min. vor Abfahrt an Bord gekauft werden. Auch Charterfahrten sind auf Anfrage möglich.

Produktinfos: Rundfahrt M/S Christina

  • Saison:  Anfang Juni-Ende August
  • Dauer: ca. 1,5 Std.
  • Kapazität: 50 Pers.
  • Startpunkt: Passagierhafen am Imatran Kylpylä Spa (Di., Do., Sa.) und vom Hafen in Rauha am Holiday Club Saimaa (Mi., Fr.)

Kontakt M/S Christina

M/S Christina
Satamalaiturintie, 55420 Imatra
Tel. +358 (0) 20 7100 500
myynti@imatrankylpyla.fi
www.gosaimaa.com

spiegelung-saimaa-see-copyright-mikko-nikkinen

Top-Sommerevent: Straßenrennen Imatranajo vom 06.-08. Juli 2018

Das größte Straßenrennen in Skandinavien wird vom 06.-08.07.2018 die Stadt Imatra erobern. Hier gibt es die wohl bekannteste Straßenrennszene in ganz Finnland. Zwischen 1962 und 1986 verwandelten sich die Straßen der Stadt insgesamt 25 Mal in eine Rennstrecke und in den besten Zeiten wurden in Imatra sogar Weltmeisterschaften abgehalten. Nach 1986 wurden die Rennen von den Straßen auf eigens dafür gebaute Strecken verlagert.

imatranajo-event-saimaa-seengebiet-quelle-facebook

eu logo goSaimaa Region Lappeenranta und Imatra

Kontakt

goSaimaa Ltd.
Juha Sorjonen
F.O. Virtasenkatu 6, 55100 Imatra
Tel. +358 20 7120 560
info@gosaimaa.com
juha.sorjonen@gosaimaa.com
www.gosaimaa.com 

Anbieter: goSaimaa

goSaimaa Ltd ist für das Marketing der Region Lappeenranta und Imatra verantwortlich. Die Regionalmarketing Organisation stellt überdies Information zu den Tourismusdienstleistungen der Gegend bereit. goSaimaa arbeitet sehr eng mit den örtlichen Tourismus-Unternehmen zusammen und verfügt daher über umfangreiches Know-How bezüglich aller Leistungsträger der Region. Bei Bedarf helfen die Ansprechpartner gerne, Sie an die richtigen Kontakte weiterzuleiten.

Destination: Saimaa-Seengebiet - Region Lappeenranta & Imatra

Die Region Imatra und Lappeenranta im Südosten von Finnland gelegen besteht neben den beiden Städten Imatra und Lappeenranta aus mehreren kleineren Gemeinden. Die südkarelische Region am Saimaa-See ist nahe der russischen Grenze und nur ein paar Stunden von der finnischen Hauptstadt Helsinki entfernt. Das Juwel der Gegend ist der Saimaa, Finnands größter sowie Europas viertgrößter See. Im Jahr 2014 wurde er vom Wallstreet Journal zu einem der fünf schönsten Seen der Welt gekürt.
Mehr über das Saimaa-Seengebiet »» 

Das könnte Sie ebenfalls interessieren

Diese Artikel in Finnland

NordicMarketing Newsletter

Bisher keine Kommentare

Schreiben Sie uns, was Sie von diesem Artikel halten.