3-tägige Fatbike-Tour auf der Holzteer-Route Tervareitti in Rokua

Marline
02.12.2019 13:50:05

Entdecken Sie die Holzteer-Route Tervareitti mit dem Fatbike

Die Holzteer-Route Tervareitti stellt eine landschaftlich abwechslungsreiche Fatbike-Route im Flusstal des Oulujoki dar, bestens geeignet für Ausflüge im Sommer und Herbst. Die Holzteer-Route beginnt im Wallberg- und Dünengebiet Rokua und führt über das Gemeindegebiet von Utajärvi und Muhos bis nach Sankivaara in Oulu. Die Gesamtlänge der Route beträgt etwa 100 km.

Während unserer dreitägigen Fatbike-Tour lernen Sie die gesamte Route kennen. Startpunkt ist das Besucherzentrum Suppa in Rokua und Endpunkt Sankivaara. Als Übernachtungsorte dienen der Gutshof Merilän Kartano und der Campingplatz Montta.
An den Übernachtungsorten können Sie die Sauna besuchen sowie Abendessen und Frühstück genießen.

Produktinformationen: 3-tägige Fatbike-Tour auf der Holzteer-Route Tervareitti

  • Saison: September
  • Dauer: 3 Tage / 2 Nächte
  • Sprachen: Englisch
  • Teilnehmer: 5 - 20 Personen
  • Hinweis: Normale Fitness wird vorausgesetzt
  • Leistungen: Transport des Reisegepäcks der Teilnehmer: Rokua-Merilän, Kartano-Montta: transparent; Frühstück und Abendessen sowohl im Gutshof Merilän Kartano als auch auf dem Campingplatz Montta; Übernachtung, Bettbezug, Handtücher und Sauna; Guide für drei Tage 

Kontakt: Merilän Kartano

Ms. Irma-Liisa Lesonen
Mr. Asko Merilä
Meriläntie 1 91600 Utajärvi
+358 40 1399176 Irma-Liisa Lesonen
+358 50 3820206 Asko Merila
irma.merilankartano@gmail.com
merilan.kartano@utanet.fi
www.merilankartano.com

Anbieter: Merilän Kartano

Das Hotel Restaurant Merilän Kartano (Merilä Manor) liegt im Gebiet des Rokua Geoparks. Die Stadt Oulu sowie der Flughafen in Oulu sind etwas mehr als eine halbe Autostunde entfernt. Das Gelände von Merilän Kartano befindet sich am Fluss Oulujoki, in Nähe des Zentrums der Gemeinde Utajärvi in einer ruhigen und wunderschönen ländlichen Gegend. Mehr zu Merilän Kartano »»

Destination: Rokua

Der Rokua UNESCO Global Geopark ist aufgrund seines arktischen Charakters mit langen Wintern und finnischen Traditionen ein echtes Highlight für Besucher der Region Oulu. Während der Wintermonate vermitteln die verschneite Landschaft und die zugefrorenen Seen eine Idee vom Leben und der Natur der letzten Eiszeit. Die kennzeichnenden Geländeformen des Geoparks entstanden durch die Eismassen der Eiszeit, dazu gehören fluvioglazial gebildete Hügel aus Lockermaterial (Kames), kiefern- und flechtenbedeckte Heidelandschaften, Toteislöcher (Sölle) und Teiche mit kristallklarem Wasser.
Mehr über die Region Rokua »»

NordicMarketing Newsletter

Bisher keine Kommentare

Schreiben Sie uns, was Sie von diesem Artikel halten.