Vuoton Joutsen

Marline
02.12.2019 14:33:55

Vuoton Joutsen

Vuoton Joutsen liegt im ländlichen Dorf Ylivuotto, etwa 50 Minuten von der Stadt Oulu entfernt. Alle Einrichtungen liegen direkt am Seeufer und am Fluss Kiiminkijoki. Vuoton Joutsen bietet Ihnen die perfekte Umgebung für ein echtes Naturerlebnis in Kombination mit lokaler finnischer Tradition. Von kristallklaren Wasserquellen über seltene Pflanzen bis hin zu Tieren in freier Wildbahn - das bietet alles Vuoton Joutsen. Sie finden verschiedene Arten von Unterkünften und Angebote kulinarischer Art.

Arten von Unterkünften

  • Öko-Ferienhaus Villa Wuotanka: modern, ausgestattet für 4-8 Pers. Im Jahr 2016 am See Isovuotunki gebaut.
  • Ferienhaus Lammin Pirtti: für 6-10 Pers., traditionelles Gebäude am Fluss Kiiminkijoki
  • Apartment Joutsenkolo: für 1-4 Pers.
  • Apartment Jouthenolo: für 6-10 Pers.
  • Campingplatz: 10 Stellplätze für Wohnwagen mit Stromanschluss

Vuoton Joutsen - Villa Wuotanka

Angebotene Aktivitäten & Leistungen

  • Eisangeln
  • Langlauf
  • Schneeshuhe
  • Nordlicht-Fotokurse
  • Paddelprogramme (1-3-stündige Touren, geführte 1-6-tägige Programme)
  • Angelprogramme am Fluss und Seen in der Nähe
  • Sightseeing-Touren zu Quellen und Wasserfällen in der Umgebung
  • Arctic Food Kochveranstaltungen
  • Wildkräuter sammeln
  • Traditioneller Saunatag mit Wildkräuterbad
  • Sommercafé und Bar-Restaurant
  • Verschiedene Saunen (2 elektrische Saunen, 3 holzbeheizte Saunen, 1 Rauchsauna)

Vuoton Joutsen - Paddeltour

Weitere Informationen zum Anbieter: Vuoton Joutsen

  • Gründung: 1999
  • Sprachen: Deutsch, Englisch
  • Saison: ganzjährig

 

Kontakt: 

Anja Henttunen
Puolangantie 2415, 91300 Ylikiiminki
Tel. +358 (0) 40 0183035
anja.henttunen@gmail.com
info@vuotonjoutsen.com
www.vuotonjoutsen.com

Vuoton Joutsen - Logo

Destination: Rokua

Der Rokua UNESCO Global Geopark ist aufgrund seines arktischen Charakters mit langen Wintern und finnischen Traditionen ein echtes Highlight für Besucher der Region Oulu. Während der Wintermonate vermitteln die verschneite Landschaft und die zugefrorenen Seen eine Idee vom Leben und der Natur der letzten Eiszeit. Die kennzeichnenden Geländeformen des Geoparks entstanden durch die Eismassen der Eiszeit, dazu gehören fluvioglazial gebildete Hügel aus Lockermaterial (Kames), kiefern- und flechtenbedeckte Heidelandschaften, Toteislöcher (Sölle) und Teiche mit kristallklarem Wasser.
Mehr über die Region Rokua »»

Das könnte Sie auch interessieren

Alles zum Thema Finnland

NordicMarketing Newsletter